th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Fachtag des Direktvertriebes 2019

4. April im Stadttheater Wr. Neustadt

 Fachtag des Direktvertriebes 2019
© die8.com/stejskal Spartengeschäftsführer Mag. Karl Ungersbäck, WKNÖ-Vizepräsident KommR. Ing. Josef Breiter, Elisabeth Buttura, Obfrau des Gremiums Wien und KommR. Herbert Lackner, Obmann des Gremiums NÖ

Der Fachtag 2019 für die Direktvertriebsgremien  Wien und NÖ wurde im altehrwürdigen Stadttheater in Wr. Neustadt abgehalten.

Elisabeth Buttura, Obfrau des Gremiums Wien und KommR. Herbert Lackner, Obmann des Gremiums NÖ eröffneten die Veranstaltung. Zahlreiche Ehrengäste wurden begrüßt, darunter der

Vizepräsident der WK Niederösterreich KommR. Ing. Josef Breiter und der Spartengeschäftsführer der WKNÖ Sparte Handel Mag. Karl Ungersbäck. In ihrer Begrüßung hoben sie allesamt die Arbeit in beiden Gremien positiv hervor.

Elisabeth Buttura und Herbert Lackner stellten die Serviceleistungen, die auf der Homepage Direktvertrieb unter www.derdirektvertrieb.at/noe zu finden sind, vor, z.B. Informationen zur Steuererklärung und zur Sozialversicherung, sowie interessante Veranstaltungen des Direktvertriebes, wie WIFI Kurse, Bezirksstammtische und die Workshops zum Thema Digitalisierung mit Mag. Alexander Raffeiner.

Stolz präsentierten sie auch das Projekt „diemöwe“. Durch das Engagement der Direktberater konnten bereits mehr als € 73.000  für Präventionsworkshops an Schulen bereitgestellt werden. Auch bei diesem Fachtag wurde Styx Schokolade verkauft, davon geht der Betrag von € 2,- direkt auf das Möwe Spendenkonto.

Das absolute Highlight des Abends war der Impulsvortrag des Pionieres, Querdenkers und Visionärs Heini Staudinger, der als ehemaliger Studienabbrecher heute mit seiner Firma GEA Waldviertler ein innovativer Unternehmer ist. In seiner Firma sind heute mehr als 170 Mitarbeiter beschäftigt, die nicht nur Schuhe, sondern auch Lederwaren, Möbel und Matratzen herstellen.

Sein Leitspruch „Scheiß di net au“ lässt ihn für Werte wie Mut, Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit stehen. Er ist ein absoluter Mutmacher und motiviert seine Zuhörer, den persönlichen Weg unbeirrt zu gehen, denn das Leben ist keine Generalprobe, sondern eine einmalige Aufführung. Schon in jungen Jahren erkannte er: Es gibt im Leben nichts Wichtigeres als das Leben!

Seinen Vortrag beendete Staudinger mit einem Lied, das alle gemeinsam sangen.

Heini Staudingers Vortrag sorgte beim anschliessenden „Get – together“ für ausreichend Gesprächsstoff. Musikalisch umrahmt wurde der Fachtag von der Wiener Sängerin und Liedermacherin  Daniela Flickentanz.

Dieser Fachtag wird noch länger für interessanten Gesprächsstoff sorgen.

Fachtag Direktvertrieb 2019
© die8.com/stejskal
Fachtag Direktvertrieb 2019
© die8.com/stejskal
Fachtag Direktvertrieb 2019
© die8.com/stejskal

Das könnte Sie auch interessieren

  • [Branchennews - Service]

Das war das Finanzdienstleister-Golfturnier 2019

19. Juni 2019, Diamond Country Club mehr

  • [Branchennews - Service]

KR Sommerbauer verstorben

Nachruf auf Mitbegründer der Fachgruppe Abfall- und Abwasserwirtschaft mehr