th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

FUSO GmbH in Ybbsitz auf Expansionskurs

Aktuell werden drei Millionen Euro in Maschinen und Anlagen und in den Hallenzubau investiert, der ein Hochregallager sowie weitere, zusätzliche Produktionsmaschinen aufnehmen wird.

V.l.: Thomas Högn, WK-Bezirksstellenleiter Andreas Geierlehner, WK Obmann Gottfried Pilz und Andreas Högn
© Martina Frühwirth V.l.: Thomas Högn, WK-Bezirksstellenleiter Andreas Geierlehner, WK Obmann Gottfried Pilz und Andreas Högn

Das Unternehmen FUSO GmbH mit Sitz in Ybbsitz hat sich in den frühen Anfängen nach dem Krieg aus Metallbearbeitung in die Spritzgusstechnologie hineingearbeitet und in dem mehr als 70 jährigen Bestehen als international agierender Partner für alle Branchen mit qualitativ hochwertiger Kunststoffkompetenz entwickelt.

In vielen Produkten stecken kleine bis große Kunststoffteile aus Spritzguss von FUSO drinnen. Mit Bedacht führen Andreas und Thomas Högn, deren Großvater bzw. Urgroßvater den Betrieb 1947 als Fuchs und Sohn (FUSO) gegründet haben und expandieren mit laufenden Geschäftsanpassungen und den dazu notwendigen Investitionen.

Aktuell werden drei Millionen Euro in Maschinen und Anlagen und in den Hallenzubau investiert, der ein Hochregallager sowie weitere, zusätzliche Produktionsmaschinen aufnehmen wird.

"Obwohl der Markt und die Rahmenbedingungen uns fordern, ist es uns gelungen, mit Umsicht unseren Familienbetrieb beständig wachsen zu lassen und die Basis für die Zukunft zu legen!" ist Eigentümer und Geschäftsführer Andreas Högn stolz auf die Unternehmensentwicklung, der sich zugunsten der nächsten Familiengeneration schrittweise aus der Geschäftsführung zurücknehmen wird.

Die Wirtschaftskammer Bezirksstelle Amstetten besichtigte den Produktionsbereich des Unternehmens und konnte sich von dem beeindruckenden Investitionsvolumen des Familienunternehmens überzeugen. 

Das könnte Sie auch interessieren

V.l.: Andrea List-Margreiter, Reinhold und Melanie Koll, Herta und Otto Koll sowie Stephan Pichler-Holzer.

40 Jahre Bäckerei Koll

1972 begann Otto Koll seine Lehre bei dem Vorgänger Ernst Sippel in Kirchschlag. So wurden bereits die ersten Steine für den weiteren Weg gelegt.  mehr

V.l.: Silvia Ramel, Leopold Ramel und Silvia Rupp.

Doppeltes Jubiläum für Leopold Ramel

Silberne Ehrenmedaille - 60 Geburtstag und 30 Jahre Firmenjubiläum mehr

V.l.: Karl Rosenbauch, Gerhard Waitz, Franz Rosenbauch, Gerhard Maschler und Sebastian Makoschitz.

Silberne Ehrenmedaille für das Restaurant Rosenbauchs

Stolze hundert Jahre Firmenjubiläum feierte man im Drei-Hauben-Restaurant Rosenbauchs in Ebreichsdorf gemeinsam mit Gästen, Familie, Freunden und weiteren Spitzenköchen aus Österreich.  mehr