th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Exkursion der Papier- und Spielwarenhandelslehrlinge

Die Lehrlinge besuchten das Format Werk und die Firma Trodat.

V.l. Jacqueline Fragner, Philipp Fürst, Selina Flotz, Melisa Filekovic, Patrizia Kovarik, Brigitte Schaupp-Mayer, Desiree Wachuda, Clemens Jeitler, Sabrina Helperstorfer und Melanie Flötzer
© Alexandra Weiß V.l. Jacqueline Fragner, Philipp Fürst, Selina Flotz, Melisa Filekovic, Patrizia Kovarik, Brigitte Schaupp-Mayer, Desiree Wachuda, Clemens Jeitler, Sabrina Helperstorfer und Melanie Flötzer

Die Schülerinnen und Schüler der Papier- und Spielwarenbranche wurden vom Landesgremium des Papier- und Spielwarenhandels zur Exkursion zu zwei renommierten Unternehmen nach Oberösterreich eingeladen: Die Lehrlinge besuchten zusammen mit ihren Fachlehrerinnen Brigitte Schaupp-Mayer und Alexandra Weiß das Format Werk, Österreichs größten Hersteller von Papierwaren für Schule und Büro und die Firma Trodat in Wels, einen der führenden Stempelhersteller.

In beiden Unternehmen wurden die Schülerinnen und Schüler neben einer Firmenpräsentation auch durch die Werke geführt. So konnten sie ihr Produktwissen vertiefen und erhielten interessante Einblicke in verschiedenste Herstellungsprozesse.

Tobias Spazierer, Obmannstellvertreter des Landesgremiums und zuständig für die Lehrlingsausbildung, begleitete die Gruppe und freute sich über "die vielen positiven Rückmeldungen der Lehrlinge".

Das könnte Sie auch interessieren

  • Industrie
NÖ Holzbaupreis 2019 – Sieger, Auslober und prominente Gratulanten jubeln gemeinsam über die gewonnen Trophäen.

Die Gewinner des Niederösterreichischen Holzbaupreis 2019 stehen fest

72 Objekte wurden beim niederösterreichischen Holzbaupreis 2019 eingereicht. Fünf Gewinner konnten  ihren verdienten Preis in Wieselburg entgegennehmen. mehr

  • Information und Consulting
Obmann Helmut Pichl (am Foto rechts): „Jedes der Siegerprojekte hat ausreichend Potenzial, um auch auf dem Markt zu bestehen. Sie schließen damit an die erolgreichen Projekte aus vergangenen Wettbewerben an, die das bereits eindrucksvoll bewiesen haben.“

Ingenieurbüros: Nachwuchspreis „VEKTOR 2019“ für HTL-AbsolventInnen

Die Verleihung des Nachwuchspreises VEKTOR der FG Ingenieurbüros für überzeugende, im Rahmen der HTL-Matura erstellte Diplomarbeiten fand heuer zum vierten Mal statt. mehr