th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Ein Fest für Kinder: Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag

Die richtige Auswahl von altersgerechtem und sicherem Spielzeug spricht für den Fachhandel.

Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister erhält anlässlich des Kindertages den Spielzeugratgeber „Gutes Spielzeug!“ von Bundes- und NÖ Landesgremialobmann Andreas Auer (Papier- und Spielwarenhandel).
© NLK Pfeiffer Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister erhält anlässlich des Kindertages den Spielzeugratgeber „Gutes Spielzeug!“ von Bundes- und NÖ Landesgremialobmann Andreas Auer (Papier- und Spielwarenhandel).

Im Zuge des bevorstehenden Kindertages besuchte der Obmann des Papier- und Spielwarenhandels der Wirtschaftskammer Niederösterreich Andreas Auer die Kinder- und Jugendlandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

Dabei übergab er neben einem anlassentsprechendem Stofftier auch den Spielzeugratgeber „Gutes Spielzeug!“, der auf die richtige Auswahl von altersgerechtem und sicherem Spielzeug hinweist. Dieser wurde gemeinsam mit dem Gesundheitsministerium erstellt. „Beim Spielen wird die gesamte kindliche Entwicklung gefördert, sei es motorisch, sozial, kognitiv oder emotional und motivational. Spielzeug soll dabei für das Alter des Kindes entsprechend geeignet sein“, begrüßt Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister die Hilfestellung durch den Ratgeber.

 

Spielwarenfachgeschäfte laden ein

Spielwarenfachgeschäfte in ganz Österreich laden zum Internationalen Kindertag am 1. Juni ein. In den Geschäften werden lustige Spiele, Unterhaltung und Wettbewerbe geboten. Kinder und Eltern sind eingeladen mitzumachen, um gemeinsam einen schönen Tag zu erleben.

„Der Kindertag ist auch ein guter Tag, um auf das hochqualitative Angebot und die kompetenten Beratungsleistungen des Spielzeugfachhandels in ihrer Nähe zurückzugreifen. Über 30 niederösterreichische Spielwarengeschäfte machen bei dieser Aktion mit“, so Obmann Andreas Auer.

 

Ein Tag mit Tradition

Die Geschichte des Kindertages geht zurück bis in die frühen 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts: 1954 hat die Vollversammlung der Vereinten Nationen erstmalig den Weltkindertag ausgerufen. Auch 2018 werden die NÖ Papier- und Spielwarenhändler diesen Tag mit verschiedenen Aktionen begehen: Tempelhüpfen, Schnurspringen, Diabolo, Yo-Yo, Federball, Fangbecher-Spiele, Malen und Basteln, Autorenn- und Modelleisenbahn oder Kinderschminken – das jeweilige Angebot hängt von den Händlern, örtlichen Gegebenheiten und dem Wetter ab.


Eine Liste aller teilnehmenden Betriebe befindet sich hier:

http://www.wko.at/noe/papierhandel


Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk

Lehrlings-Oscars „Metallica“ vergeben

Der Tag des High-Tec-Lehrlings – Höhepunkt des Jahres für Lehrlinge im Metallgewerbe, ihre Unternehmen und Ausbildner. mehr

  • Bank und Versicherung

Mehr Finanzplatz für Niederösterreich - Serie Teil 1

Die Broschüre „MEHR Finanzplatz für Niederösterreich“ wurde bereits der Landesregierung übergeben. Alle Forderungen Punkt für Punkt in dieser Serie. mehr