th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

EPU sind keine Erfindung unserer Zeit

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl
© Gabriele Moser Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

Am Samstag, 4. November, ist es wieder so weit: Rund 1.600 niederösterreichische Unternehmerinnen und Unternehmer kommen in die Pyramide Vösendorf, um unter dem Motto „Jetzt eintauchen“ beim 11. EPU-Erfolgstag der Wirtschaftskammer Niederösterreich Tipps, Tricks, Erfahrungen rund um’s Unternehmertum zu machen und – nicht zuletzt – interessante Kontakte zu knüpfen. Der EPU-Erfolgstag ist damit die größte Veranstaltung der WKNÖ in diesem Jahr.

Tatsache ist: EPU sind keine Erfindung unserer Zeit! Immer schon hat es innovative und tüchtige Menschen gegeben, die ihren Unternehmergeist ohne Beschäftigte gelebt haben. 1980 waren rund ein Drittel der WKNÖ-Mitglieder EPU, im Jahr 2000 vier von zehn, jetzt – nach einem besonderen Schub durch die Personenbetreuerinnen und -betreuer – sechs von zehn. Die Breite ihres Spektrums zeigt auch, dass EPU in allen Sparten vertreten sind, vom Gewerbe und Handwerk bis zur Industrie. Sie handeln unternehmerisch und brauchen mit Sicherheit niemanden, der EPU bevormunden und ihnen ihr Unternehmer-Sein absprechen will.

EPU sind geschätzte Mitglieder und haben in der WKNÖ einen verlässlichen Partner mit einem umfassenden Service, das weit über den EPU-Erfolgstag hinausgeht. Von der Rechtsberatung bis zur Betriebshilfe, vom SV- und Steuerrechner bis zu Weiterbildungsangeboten am WIFI reicht die Palette. Niederösterreich braucht Menschen, die Verantwortung übernehmen, braucht Menschen mit Unternehmergeist – mit Beschäftigten ebenso wie als EPU. 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Meinung

Handwerkerbonus und Lehrlingsparlament

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mehr

  • Meinung
  • Meinung

Höhere Diesel-Steuer wäre Werte-Vernichtung

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mehr