th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Digitalisierungsbooster aus Mödling – JA.CLAR! DIGITAL

Mödling

v.l.: Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht, Bezirksstellenleiterin Andrea Lautermüller, Rolf und Claudia Schladitz
© JA.CLAR! DIGITAL v.l.: Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht, Bezirksstellenleiterin Andrea Lautermüller, Rolf und Claudia Schladitz

Seit mehr als 30 Jahren ist Rolf Schladitz mit Leidenschaft in der IT zu Hause. Heute baut er auf seine weitreichende Erfahrung als Berater in der Softwarebranche. Seit 2002 ist er in Österreich tätig, unter anderem für Microsoft Österreich und die Bechtle AG, für die er die österreichische E-Commerce Gesellschaft Comsoft direct GmbH gründen und anschließend jahrelang als Geschäftsführer führen durfte.

Mit der Gründung der JA.CLAR! DIGITAL Unternehmensberatung konnte er sich im März 2021 seinen Traum vom eigenen Unternehmen erfüllen. Das Übersetzen von trockenen Daten, Zahlen und Fakten in eine leicht verständliche Sprache ist ihm ein besonderes Anliegen, um Unternehmern den Weg in die Digitalisierung zu erleichtern. Tatkräftige Unterstützung erhält Rolf Schladitz von seiner Frau Claudia Schladitz, selbst Unternehmerin und ausgebildete Medienfachfrau. Gemeinsam sind beide privat wie beruflich ein erfolgreiches und eingespieltes Team.

„Bereits vor 6 Jahren durfte ich die Firmengründung meiner Frau unterstützen. Somit kenne ich aus eigener Erfahrung die Probleme kleiner und mittlerer Unternehmen. Ich sehe Digitalisierung als reines Mittel zum Zweck und als eine Chance für Unternehmen, ihr Kerngeschäft effizienter und profitabler zu betreiben. Dabei ist es wichtig, dass die Digitalisierung dem zentralen geschäftlichen Bereich folgt bzw. diesen unterstützt und nicht umgekehrt.“, erklärt Rolf Schladitz.

Um diese Chance noch leichter nutzen zu können, bieten das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) eine Initiative mit unglaublichem Mehrwert an – die KMU.DIGITAL Förderung! Diese Förderung ist ein wahrhafter DIGITALISIERUNGSBOOSTER für kleine und mittlere Unternehmen und wird von unseren Kunden sehr stark angenommen!

Als Certified E-Commerce & Social Media Consultant und Certified Digital Consultant ist Rolf Schladitz als offizieller Berater berechtigt, sowohl geförderte KMU.DIGITAL Status- und Potenzialanalysen als auch Strategieberatungen durchzuführen.

Somit reicht das Unternehmens Portfolio der JA.CLAR! Unternehmensberatung von geförderten Beratungen bis hin zu punktgenauem Marketing und der Projekt-Umsetzung. 

Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht und Bezirksstellenleiterin Andrea Lautermüller gratulierten zur neuen Geschäftsidee und wünschen alles Gute. 

Das könnte Sie auch interessieren

Manuela Schittenhelm präsentiert eigene Maßkonfektion

Die Schneidermeisterin präsentiert ihre eigene neue Maßkonfektion. mehr

Frau in der Wirtschaft Bezirksvorsitzende Ingrid Pruckner und Bezirksstellenobfrau Erika Pruckner

Schmankerlladen neu in Wieselburg

Ingrid Pruckner und ihr Geschäftspartner Markus Wurzer bieten  regionale Feinkostprodukte und Spezialitäten aus Italien. mehr