th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Digi Scheck für Lehrlinge – Sei schlau und bilde dich weiter!

Neue Förderung: Um Lehrlinge und Lehrbetriebe in der Krise aktiv zu unterstützen, bietet die Wirtschaftskammer für ergänzende Bildungsmaßnahmen Unterstützung im Rahmen der betrieblichen Lehrstellenförderung an.

.
© AdobeStock Um Lehrlinge und Lehrbetriebe zu unterstützen, bietet die Wirtschaftskammer für ergänzende Bildungsmaßnahmen Unterstützung an.
Corona stellt Lehrlinge und Lehrbetriebe vor große Herausforder-

ungen. Mit der neuen Förderung – Digi Scheck für Lehrlinge – will die Wirtschaftskammer hier noch stärker unterstützen. Die neue Förderung wird für ergänzende Bildungsmaßnahmen für Lehrlinge in den Jahren 2021 und 2022 angeboten.

Wie funktioniert der Digi-Scheck? Der Lehrling stellt selbst den Antrag, die Vorfinanzierung durch Dritte, etwa Bildungsanbieter, ist auch möglich. Gefördert werden 100 Prozent der Kosten für genehmigte Kurse bis zur Obergrenze von 500 Euro je Kurs.
Bis zu drei Kurse je Lehrling sind pro Kalenderjahr möglich. Informationen und Details erfährt der  Lehrling beim Förderreferat der WKNÖ oder unter ww.lehre-foerdern.at. Auch das Team der Förderstelle steht jederzeit gerne zur Verfügung: T 02742/851-17570 E lehre.foerdern@wknoe.at

Das könnte Sie auch interessieren

Schüler beim Talente-Check

NÖ Talente-Check macht keine Ferien: Testungen sind auch im Sommer möglich

Corona hat Schulen, Eltern und Kinder vor große Herausforderungen gestellt. Berufsorientierungsmessen fanden nicht statt, Schnuppern war schwierig. Doch junge Menschen brauchen Unterstützung, um die richtige Berufswahl zu treffen. Deshalb bieten die Wirtschaftskammer und das Land Niederösterreich den Talente-Check auch in den Sommerferien an – damit im Februar 2022 entspannt die richtige Entscheidung getroffen werden kann. mehr

Franz Kirnbauer, Obmann der Sparte Handel in der WKNÖ

NÖ Handel begrüßt den Fall der 22-Euro-Steuerfreigrenze bei Drittlandimporten: „Wichtiger Schritt auf dem Weg zu fairen Wettbewerbsbedingungen für den (nieder)österreichischen Handel. Nächster Schritt muss globale Mindeststeuer für ausländische Onlin

Als wichtiges und richtiges Signal für den heimischen Handel sieht Franz Kirnbauer, Obmann der Sparte Handel in der WKNÖ, die Abschaffung der Steuerfreigrenze für alle Sendungen aus Drittländern ab 1. Juli 2021. Als nächstes ist eine Gewinnbesteuerung für ausländische Onlineriesen rasch umzusetzen. mehr