th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Danke, liebe Unternehmerin, lieber Unternehmer!

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl
© Moser WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl
Uns in der Wirtschaft ist natürlich sehr bewusst, wie ein Niederösterreich ohne Unternehmerinnen und Unternehmer aussehen würde – trist, leer und vor allem auch: arm. Niemand, der mit seinen Produkten und Dienstleistungen Wünsche erfüllt. Keine Arbeitsplätze, keine Einkommen, kein Wohlstand!
In der breiten Öffentlichkeit müssen diese Leistungen hingegen immer und immer wieder in Erinnerung gerufen werden. Denn da wird Vieles gerne als Selbstverständlichkeit betrachtet, was ganz und gar nicht selbstverständlich ist, sondern erst erarbeitet werden muss. Niederösterreichs Wirtschaft kann dazu mit beeindruckenden Zahlen aufwarten:
Rund 450.000 Menschen finden in unseren niederösterreichischen gewerblichen Unternehmen Arbeit und Einkommen.
14,5 Milliarden Euro im Jahr zahlen Niederösterreichs Betriebe an Löhnen und Gehältern.
Rund 16.000 junge Menschen erhalten in unseren Unternehmen als Lehrlinge eine hochqualifizierte Ausbildung mit ausgezeichneten Zukunftschancen.
Das sind Leistungen, die zählen. Leistungen, für die es richtig ist, unseren Unternehmerinnen und Unternehmern ein „Danke“ zu sagen – am „Tag der Arbeitgeber“ am 30. April ebenso wie an den restlichen 364 oder 365 Tagen im Jahr. Denn unseren Wohlstand gibt es nur mit Wirtschaftstreibenden, die Verantwortung übernehmen – und im wertschätzenden Miteinander mit den Beschäftigten in unseren Betrieben.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Meinung
  • Meinung
  • Meinung

Auf NÖ Unternehmen kann man sich verlassen

Von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mehr