th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

DHL übersiedelt von Wien nach NÖ

Der deutsche Logistik-Riese DHL errichtet in Fischamend, östlich des Flughafens Schwechat, für mehr als zehn Millionen Euro ab dem Sommer ein Logistikzentrum mit 12.000 Quadratmetern Umschlagfläche.

V.l.: Flughafen-Vorstand Günther Ofner, Herman Filz (Vorstand Eastern Europe - DHL Global Forwarding), Horst Sorg (CEO Austria - DHL Freight) und Christoph Wahl (Vorstand Austria - DHL Global Forwarding) unterzeichneten den Vertrag.
© Flughafen AG V.l.: Flughafen-Vorstand Günther Ofner, Herman Filz (Vorstand Eastern Europe - DHL Global Forwarding), Horst Sorg (CEO Austria - DHL Freight) und Christoph Wahl (Vorstand Austria - DHL Global Forwarding) unterzeichneten den Vertrag.

Die bisherigen drei Standorte in und um Wien von DHL Global Forwarding und DHL Freight sollen nach der Inbetriebnahme der neuen Anlage aufgelassen werden. Die rund 250 bestehenden Mitarbeiter sollen dann nach Fischamend pendeln. Ein Aufstoc-kung der Personalkapazitäten sei nicht unmittelbar geplant, jedoch habe der neue Standort weiteres Ausbaupotenzial, hieß es bei der Vertragsunterzeichnung.


Der Wirtschaftsstandort Flughafen wächst damit weiter. Mehr als 230 Unternehmen siedelten sich hier bereits an. „Dass sich DHL, eines der größten Logistik- und Transportunternehmen der Welt, hier ansiedelt, ist ein tolles Signal“, betonte Flughafen-Vorstandsdirektor Günther Ofner.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Niederösterreich
Kugellautsprecher BASS

NDU-Absolvent mit Leidenschaft für Handwerk, Technik und Beton

Marc Schuran gehört zu den ersten Absolventen des Bachelorstudiengangs „Design, Handwerk & materielle Kultur“ und schloss 2016 sein Studium ab. Schon während seiner Studienzeit an der NDU hat der gelernte KFZ-Mechatroniker regelmäßig mit innovativen Arbeiten aufhorchen lassen. mehr

  • Niederösterreich
Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

Zwazl: Grünes Licht für dritte Piste ist gute Nachricht für gesamten Wirtschaftsstandort

„Wo Investitionen gebremst werden, werden auch Arbeitsplätze gebremst“ mehr

  • Niederösterreich
Präsentierten die Wohnbaustudie 2018 (v.l.): Leiter Privatkunden Franz Kerndl und Vorstandsvorsitzender Helge Haslinger von der Sparkasse NÖ Mitte West AG.

Wohnkredite weiterhin sehr günstig

Wegen der Niedrigzinsphase ziehen die Niederösterreicher ihre Wohnfinanzierungen vor – das bestätigt die Wohnstudie 2018 der Erste Bank und Sparkassen. mehr