th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Aktion „Christkind“ wieder gestartet

Es ist mittlerweile eine schöne Tradition der Buch- und Medienwirtschaft, den Wettbewerb um die schönsten Briefe ans Christkind auszurichten.

Einstimmung auf die Aktion der NÖ Buchhändler und Verleger: WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Alt-Obmann Karl Puš mit Kindern beim Geschichten-Vorlesen.
© Gernart Photography Einstimmung auf die Aktion der NÖ Buchhändler und Verleger: WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Alt-Obmann Karl Puš.
WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und der scheidende Obmann Karl Puš gaben den Startschuss für die Aktion „Liebes Christkind“ der NÖ Buchhändler und Verleger: „Ab sofort können alle NÖ Kinder einen Brief an das Christkind schreiben. Die schönsten Briefe werden mit einem wertvollen Buchpaket belohnt und im Internet veröffentlicht.“ Den geschmückten Brief können die Kinder
per E-Mail an christkind@wknoe.at senden oder traditionell mit der Post an die Fachgruppe schicken:
Buch-und Medienwirtschaft (Kennwort „Aktion Christkind“), Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten.
Bitte unbedingt Adresse und Alter angeben, Einsendeschluss ist der 10.12.2019
Die eingesendeten Briefe können bestaunt werden auf wko.at/noe/aktion-christkind
(wird laufend aktualisiert).

Das könnte Sie auch interessieren

Gruppenfoto Emporion Sieger

Ausgezeichnet: Niederösterreichs Handel verleiht zum ersten Mal den Handelspreis EMPORION und kürt die beliebtesten Einkaufsorte

Zwazl / Mikl-Leitner: „Innovative Konzepte stärken nicht nur den stationären Handel, sondern sorgen auch für belebte und lebenswerte Ortskerne.“ mehr

Gruppenfoto

Kick-off des Weiterbildungsprogrammes 2020

Die Auftaktveranstaltung läutet den Start der 18 kostenlosen Seminare ein mehr