th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Bonus-Gründer-Ticket für „modegraf.“

Das letzte Bonusticket der Stadtgemeinde Scheibbs im Zuge des LEADER-Projekts „Gründung findet Stadt – Eine Initiative der Eisenstraße NÖ“ ist vergeben.

© zVg

V.l.: Vizebürgermeister Martin Luger, Bürgermeister Franz Aigner, Bezirksstellenleiter Augustin Reichenvater, scheibbs.IM.PULS-Obmann Walter Windpassinger, Stadträtin Alena Fallmann, Gründer Alexander Graf, Stadtrat Johann Huber, Stadtrat Joseph Hofmarcher und Eisenstraße-Projektleiterin Bettina Rehwald.


Das Bekleidungsgeschäft „modegraf.“ bereichert das Ortszentrum und stärkt die Bezirkshauptstadt als Modestandort.
Vor 15 Jahren eröffnete das Gründerehepaar Maria-Eva und Alexander Graf das erste Modegeschäft in Melk. Mittlerweile haben die beiden ihre vierte Filiale gegründet. Das Motto des motivierten Ehepaares: „modegraf. ist immer drin“.
Somit profitieren nun 27 Gründerinnen und Gründer in den vier Standortgemeinden Purgstall, Scheibbs, Waidhofen und Wieselburg von der Gründerinitiative der Eisenstraße NÖ. Bewerbungen in der aktuellen Projektverlängerungsphase sind zwar nicht mehr möglich, ein Folgeprojekt ist aber bereits für Herbst 2021 geplant. Für mehr Informationen steht Projektleiterin Bettina Rehwald zur Verfügung unter T  0664/266 00 14 oder E  projekt@eisenstrasse.info
Im Juni 2019 war das von der Europäischen Union und dem Land Niederösterreich kofinanzierte LEADER-Projekt der Eisenstraße Niederösterreich an den Start gegangen. Nachdem in einer ersten Projektphase das Ziel von 20 unterstützten Gründern erreicht wurde, konnten nun bereits weitere sieben Bonus-Tickets vergeben werden.
www.gruendungfindetstadt.at

Das könnte Sie auch interessieren

Geschäftsführer Manuel Weitmann und Bezirksstellenobmann Gottfried Pilz (v.l.).

Testbus beim Autohaus Weitmann

Covid Testbus: Kostenlos testen bei Weitmann - jeden Mittwoch 14.30 bis 17 Uhr mehr

V.l.: Bezirksstellenleiter Holger Lang-Zmeck, Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann und Otto Raimitz

Die Kremser Fußgängerzone: Einkaufsparadies und Gastro-Treffpunkt

Endlich alles offen! In der Kremser Fußgängerzone herrscht nach dem verlängerten Oster-Lockdown wieder Hochbetrieb. Bezirksstellenobmann Thomas Hagmann und Bezirksstellenleiter Holger-Lang-Zmeck trafen am ersten Öffnungstag gut gelaunte und hochmotivierte UnternehmerInnen bei ihrer Tour in der Kremser Landstraße.  mehr