th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Seilbahnen: Bilderbuchwinter in NÖ Skigebieten

Viel Schnee, viel Sonne – der Winter in Nieder­österreichs Skigebieten zeigt sich dieses Jahr von seiner besten Seite.

Skigebiet Unterberg
© ARGE Skigebiet Unterberg

Bereits im November des Vorjahres gab es anhaltende Kälte, die sich den ganzen Dezember und Jänner über fortsetzt. Schneefall ließ in Österreichs alpinen Skizentren lange Zeit auf sich warten – nicht so in Nieder­österreich!

Punktgenau zu den Weihnachtsferien setzten anhaltende Schneefälle ein. Seither verbessert sich Woche für Woche die Schneelage stetig. Aktuell berichten die alpinen Skigebiete durchwegs über Schneelagen von über einem Meter. Auch außeralpin wie etwa im Waldviertel ist die Schneelage ausgezeichnet.

Für den Fachvertretungsvor­sitzenden Michael Reichl (Seilbahnen) liegt der Vorteil der NÖ Skigebiete auch an der „überdurchschnittlichen Anzahl an Sonnenstunden", die den Wintersportgästen in NÖ heuer beschert wird: „So sind jetzt alle Seilbahn- und Schleppliftbetriebe in Niederösterreich in Betrieb und berichten durchwegs über ausgezeichnete Gästefrequenzen. Praktisch das gesamte NÖ Pistenangebot ist derzeit verfügbar und bietet traumhafte Pulverschneepisten. Das gilt selbst für Naturschneegebiete wie den Unterberg. Auch Skitouren­geher sind im Rahmen der Richtlinien des jeweiligen Skigebiets gerne willkommen.

Die Skigebiete in Niederösterreich bieten auch am Abend eine ausgezeichnete Infrastruktur – so ist zum Beispiel jeden Abend am Hirschenkogel (Semmering) Liftbetrieb bei Flutlicht, am JAUerling vier mal pro Woche, am Hochkar vier mal im Februar sowie im Waldviertel in Kirchbach und in Harmannschlag!"

Das könnte Sie auch interessieren

  • Handel
Newsportal Hoher Zuwachs 2016 bei Kfz-Absatz in Österreich

Hoher Zuwachs 2016 bei Kfz-Absatz in Österreich

Besonders Pkw und Lkw sind bei den Neuzulassungen 2016 stark verteten. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Newsportal NÖ Bodenleger: Stockerlplatz beim Bundeslehrlingswettbewerb

NÖ Bodenleger: Stockerlplatz beim Bundeslehrlingswettbewerb

Lehrlinge aus ganz Österreich zeigten beim Bundeslehrlingswettbewerb ihr Können mehr

  • Transport und Verkehr
Newsportal Keine dritte Piste ist eine Absage an den Standort!