th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Big – Bigger – USA

Eine NÖ Wirtschaftsdelegation des Landes, der Industriellenvereinigung, Wirtschaftskammer und NÖ Unternehmen besuchten die drei US-Bundesstaaten Texas, Colorado und Kalifornien.

Gruppenfoto
© NLK Pfeiffer

Bei der Firma woom GmbH: v.l.: ecoplus-Geschäftsführer Helmut Miernicki, Landesrat Jochen Danninger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Landesrat Martin Eichtinger, IV NÖ-Vizepräsident Andreas Ludwig, WKNÖ-Vizepräsidentin Nina Stift und WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser.

Fünfzig Teilnehmer zählte die Delegation, der neben Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die beiden Landesräte Jochen Danninger und Martin Eichtinger sowie Vertreter der Wirtschaftskammer und Industriellenvereinigung Niederösterreichs angehörten. Neben dem intensiven Wissensaustausch zu den Themen „erneuerbare Energien“ und „Digitalisierung“ mit Forschungs- und Universitätsinstituten wurden auch US-Standorte von zwei erfolgreichen niederösterreichischen Exportunternehmen besucht:

  • Woom GmbH – ein international tätiger Kinder- und Jugendfahrrad-Hersteller mit Sitz in Klosterneuburg.
  • F. List GmbH – ein weltweit gefragter Hersteller exklusiver Innenausstattungen für Business- und Privatjets, Yachten und Residenzen aus Thomasberg.

Beeindruckend für WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser ist, wie schnell unternehmerische Initiative in den USA umgesetzt werden kann: „Für mich ist die Haupterkenntnis dieser Reise, dass Innovation der Schlüssel zum Erfolg ist. Dinge, die man sich anschauen will, muss man unbedingt live machen. Man muss Dinge sehen, spüren, riechen, um sie dann auch selbst umsetzen zu können. Wir als Wirtschaftskammer nehmen mit, dass künftig mehr solcher Plattformen geschaffen werden müssen.“

Nina Stift, ebenfalls Vizepräsidentin der WKNÖ: „Am meisten hat mich diese positive Energie beeindruckt, die in den Unternehmen herrscht. Jeder Mitarbeiter lebt für sein Unternehmen und ist verdammt stolz drauf, dort arbeiten zu dürfen. Und noch eines nehme ich mit: Hier in den USA darf man auch mal scheitern und dann neu anfangen.“

Aussenwirtschaftscenter USA

New York
MO bis FR: 9 bis 17.30 Uhr; newyork@wko.at

Los Angeles
MO bis DO: 8 bis 17 Uhr, FR: 8 bis 14.30 Uhr; losangeles@wko.at

Washington
MO bis FR: 8 bis 16.30 Uhr, washington@wko.at

San Francisco
MO bis DO: 8 bis 17 Uhr, FR: 8 bis 14.30 Uhr; sanfrancisco@wko.at

wko.at/aussenwirtschaft/us

Besuch bei  F. List GmbH
© NLK Pfeiffer, Patrick Hartweg Besuch bei F. List GmbH



Das könnte Sie auch interessieren

Grafik

Exportmarkt USA – Die größte Volkswirtschaft der Welt

Kräftiger Inlandskonsum führt zur wirtschaftlichen Erholung in den Vereinigten Staaten. mehr

Gruppenfoto

Exportmarkt USA - ein "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" für niederösterreichische Unternehmen

Mit einem Bruttoinlandsprodukt von rund 23 Billionen US-Dollar sind die USA die größte Volkswirtschaft der Welt und ein wichtiger Exportmarkt für die heimische Wirtschaft. mehr

Europafahne und Fahnen mehrerer Länder vor blauem Himmel

Europäische Union plant Richtlinie für Lieferketten

Ziel ist es, nachhaltiges und verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln zu fördern und Menschenrechts- und Umweltaspekte in der Geschäftstätigkeit und der Unternehmensführung zu verankern. mehr