th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

NÖ Handel sucht den besten Lehrling

Bei zwei Lehrlingswettbewerben werden die Besten der Besten ermittelt.

Es warten attraktive Preisgelder
Beim Casting für den Junior Sales Champion: Margareta Anderle, Gertraud Hudl, Julia Ifkovits, Barbara Illetschko, Julia Grabner, Ruemeysa Celik, Andreas Hofbauer und Kristina Grossberger.
© WKNÖ Beim Casting für den Junior Sales Champion: Margareta Anderle, Gertraud Hudl, Julia Ifkovits, Barbara Illetschko, Julia Grabner, Ruemeysa Celik, Andreas Hofbauer und Kristina Grossberger.

Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer sucht die besten Handelslehrlinge Niederösterreichs. Bei zwei Lehrlingswettbewerben werden die Besten der Besten ermittelt.

Bei den Lehrlingen im Verkauf wird der „Junior Sales Champion“ gekürt. Für Lehrlinge in kaufmännisch-administrativen Lehrberufen wird der Beste beim „SEARCHING FOR THE BEST“ gesucht. Beide Wettbewerbe sind mit attraktiven Preisgeldern von je 2.500 Euro dotiert.

Junior Sales Champion 2017
Für den „Junior Sales Champion“ werden bei vier Castingterminen in St. Pölten und Theresienfeld die zehn Finalisten ermittelt.
Diese führen beim Finale am 19. September 2017 im WIFI St. Pölten Verkaufsgespräche von zehn Minuten mit professionellen Schauspielern. Dabei wird die Qualität des Verkaufsgespräches beurteilt. Die Bewertung erfolgt durch eine Fachjury mit Olympiateilnehmerin Beate Schrott und durch das Publikum, bestehend aus Schülern der Landesberufsschulen. Die diesjährige  Siegerehrung nehmen WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Bildungslandesrätin Barbara Schwarz vor. Die beiden Erstplatzierten vertreten Niederösterreich außerdem beim Bundeslehrlingswettbewerb in Salzburg.

Weitere Informationen auf wko.at/noe/jsc

Searching for the best
Der beste Lehrling aus dem administrativen Bereich wird beim „SEARCHING FOR THE BEST“ ermittelt.
Der Wettbewerb findet am 11. September in der Landesberufsschule in Theresienfeld statt. Die Bewertung beim Wettbewerb erfolgt über einen computergestützten Test. Die Fragen entstammen den Unterrichtsinhalten der Berufsschule und prüfen auch die Allgemeinbildung.

Weitere Informationen auf wko.at/noe/sftb


Knapp 2.500 Lehrlinge im NÖ Handel
Der niederösterreichische Handel bildet knapp 2.500 Lehrlinge aus und bietet somit jungen Menschen einen positiven Start ins Berufsleben. Krisensicherheit, die Möglichkeit sich beruflich weiterzuentwickeln, einen Arbeitsplatz in der Nähe des Wohnorts sowie Flexibilität bei den Arbeitszeiten sind die wichtigsten Faktoren, die junge Menschen eine Handelslehre ergreifen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
Newsportal Gastronomie: „Mehr Fairness!“

Gastronomie: „Mehr Fairness!“

Unverständnis herrscht im WKÖ-Fachverband Gastronomie über ein Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofes zu gastgewerblichen Veranstaltungen politischer Parteien. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Newsportal Beste Bäckerlehrlinge Niederösterreichs ausgezeichnet

Beste Bäckerlehrlinge Niederösterreichs ausgezeichnet

Die Landesberufsschule Baden war der Austragungsort des Wettbewerbs mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Newsportal Fahrzeugtechniker: Landeslehrlingswettbewerbe in Eggenburg

Fahrzeugtechniker: Landeslehrlingswettbewerbe in Eggenburg

Gemeinsamer Wettbewerbstag in der Landesberufsschule Eggenburg mehr