th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Bessere Glasqualität durch KI

Künstliche Intelligenz ermöglicht die automatisierte Fehlerkategorisierung.

Uwe Klinger
© Softsolution Uwe Klinger, Leiter der Abteilung Software-Entwicklung bei Softsolution, vor einem LineScanner mit Monitoranzeige der Fehlerkategorisierung. Mehr Infos auf www.glass-iq.com
Die Softsolution GmbH aus Waidhofen an der Ybbs beschäftigt sich mit Qualitätssicherungssystemen im Flachglasbereich. Das Hauptprodukt – LineScanner – untersucht Glasscheiben auf Fehler, wie z.B. Kratzer, Einschlüsse, Kantenbeschaffenheit, Beschichtungsfehler, korrekter Logodruck usw. Mit einer hochauflösenden Aufnahmetechnik werden Gläser gescannt und auf Fehler und Auffälligkeiten, die nicht der Norm entsprechen, geprüft. Um die Fehler zu kategorisieren, hat Softsolution, auf einem von den Technologie und InnovationsPartnern (TIP) organisierten KI Pitching, die Firma Sinntelligence gefunden. Dieser Partner realisiert mittels einer KI-Lösung diese Kategorisierung. „Das Schöne darin ist, dass wir die Kosten dieser externen Leistungen von Sinntelligence auch über die top organisierten Beratungsunterstützungen der TIP gefördert bekommen haben. Wir nutzen das Förderangebot der TIP auch in anderen Bereichen und ich kann diese nur jedem Unternehmen empfehlen“, so Peter Pfannenstill, Geschäftsführer Softsolution. Suchen auch Sie einen KI-Partner? Diesen finden Sie auf der Plattform KI unter
www.plattform-ki.at
TIP-Tipp: Das nächste KI-Pitching findet am 24.11.2022 in Amstetten statt. Mehr Infos und Anmeldung unter
www.tip-noe.at/events
wko.at/noe/tip-serie

Das könnte Sie auch interessieren

Gruppenfoto

Ordnungsliebe zum Beruf gemacht

Der Beruf des „Ordnungsberaters“ ist – zumindest in Österreich – noch ziemlich neu. Auf Initiative von engagierten Ordnungsberaterinnen aus ganz Österreich, darunter auch zwei Niederösterreicherinnen, wurde nun das Berufsbild anerkannt.  mehr

Gruppenfoto

Know-how der HTS für die Schweiz

Dass man es als Niederösterreicher sogar in der Tourismushochburg Schweiz weit bringen kann, beweisen Sebastian Kern und Stefan Krückl.  mehr

WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker

WKNÖ-Präsident Ecker zu deutscher Gaspreisbremse: Österreich muss handeln

WKO drängt seit Monaten auf europäische Lösung – deutsches Modell bringt EU-Länder unter Zugzwang mehr