th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Gratis-Beratungsscheck verlängert

Auch im Jahr 2020 können WKNÖ-Mitglieder bei einem Notar aus NÖ ein kostenloses Beratungsgespräch in Anspruch nehmen. Ihren Beratungsscheck können Sie bei jeder WKNÖ-Bezirksstelle oder Fachgruppe abholen oder anfordern.

Beratungssituation
© AdobeStock
Anfang 2016 startete eine Initiative der Wirtschaftskammer NÖ und der Notariatskammer für Wien, NÖ und Burgenland zum Thema „Betriebliche und persönliche Vorsorgemaßnahmen bei Ausfall des Unternehmens“.

Eine Stunde kostenlose Beratung

Die Notariatskammer bietet dabei – über die Erstberatung hinaus – eine kostenlose Beratung für NÖ Unternehmer in der Dauer von einer Stunde an. „Nehmen Sie dieses Angebot bei den NÖ Notaren in Anspruch und nützen Sie dieses Wissen für Ihren Erfolg und eine gut geplante Zukunft“, freut sich WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl über die Verlängerung der gemeinsamen Kooperation.

Dazu werden Sie beraten

Zu folgenden Themenbereichen können sich Unternehmer von einem der Notare in ganz NÖ beraten lassen:

  • Vertretungsregelung im Unternehmen (Vollmachten, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, etc.)
  • Verfügungsregelungen über Code- und Passwortverzeichnisse
  • Erbrechtliche Vorsorge
  • Gesellschaftsvertragliche Nachfolgeregelungen
  • Unternehmensbezogene Verträge

Jetzt Beratungsscheck abholen!

WKNÖ-Mitglieder haben die Möglichkeit, diesen Beratungsscheck bei den Bezirksstellen und Fachgruppen abzuholen oder sich elektronisch zusenden zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Selfie-Foto vor der Schallaburg.

„Bestatter war mein Wunschberuf“

Walter Unterbergers tägliche Aufgabe ist es, Menschen in schweren Situationen zu unterstützen. Für den jungen Grestner Unternehmer ist es eine schöne Herausforderung, Verstorbenen einen würdigen letzten Weg zu ermöglichen und die passenden Worte zu finden. mehr

Carport mit Photovoltaik am Dach

Wenn der Carport Strom erzeugt

Die Wicon Engineering GmbH aus Wr. Neustadt hat sich der Energieeffizienz verschrieben: Mittels Photovoltaik, Speicher-Optimierung und Blackout-Szenarien geht der Weg in Richtung Energieautarkie. mehr