th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Bäckerei Stiegler überzeugt beim 18. Internationalen Brotwettbewerb

Zweimal Gold und viermal Silber – darüber durfte sich die Bäckerei Stiegler aus Weiten beim 18. Internationalen Brotwettbewerb in Linz freuen.

Bäcker Florian Stiegler mit seinen ausgezeichneten Brotsorten.
© Bäckerei Stiegler Bäcker Florian Stiegler mit seinen ausgezeichneten Brotsorten.

Beeindruckende 1.550 Brote, Gebäcke, Feingebäcke und Schaustücke wurden beim diesjährigen Wettbewerb eingereicht. Eine 33-köpfige internationale Fachjury verkostete und beurteilte jedes Einzelne davon. Dabei stand die Qualität der handwerklichen Erzeugnisse ganz klar im Vordergrund.

Auch heuer haben sich wieder die besten Bäckermeister beim Internationalen Brotwettbewerb der Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe in Linz gemessen. Mit rund 1.550 eingereichten Gebäckstücken konnte das Rekordergebnis von 2016 erneut übertroffen werden. Besonders überzeugte die Bäckerei Stiegler mit ihren Gebäcken Buttertoast und Schwarzroggenbrot, welche mit Gold ausgezeichnet wurden. Zudem erhielt der niederösterreichische Bäckerbetrieb viermal Silber für sein handgemachtes Hausbrot, Bauernbrot a la Martina, Chia Brot und dem Michlbäck Brot. 

Bäckerei Stiegler auf Erfolgskurs

„Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb wollen wir dem Bäckerhandwerk seine wohlverdiente Aufmerksamkeit schenken. Dabei zeigen wir auf, mit welcher fachlichen Kompetenz, welchen Qualitätsstandards und vor allem mit wie viel Liebe zum Beruf wir das tägliche Brot für unsere Kunden zubereiten“, sagt Bäcker Florian Stiegler. „Diese Auszeichnung macht uns sehr stolz, da sie zeigt, dass unsere Produkte im internationalen Vergleich zu den Besten der Besten zählen.“

Bereits 2016 hat die Bäckerei Stiegler beim Internationalen Brotwettbewerb für Aufsehen gesorgt. Sie konnte sich gegenüber den Top-Bäckereien des Landes und Europas durchsetzen: Für ihre Partybreze, dem Weitentaler Sonnenstrudel, Krapfen und Speckstangerl gab es vier Goldmedaillen. Dazu kamen noch Silber und Bronze für ihre Semmeln und Weckerln.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Schwechat
V.l.: Außenstellenleiter Mario Freiberger, Außenstellenobmann Fritz Blasnek, Peter Miskulnig, Franz Stiburek und WKNÖ-Vizepräsident  Christian Moser.

75 & 75 Jahre Stiburek

Wirtschaftskammer NÖ-Vizepräsident Christian Moser überreichte zum 75-jährigen Firmenjubiläum der Stiburek GmbH in Schwechat eine Jubiläumsurkunde. mehr

  • Mödling
 V.l.: Bezirksstellenleiterin Karin Delllisch-Ringhofer, CEO Annemarie Pucher, CTO Max Pucher und der Vizebürgermeister von Brunn Matthias Müller.

ISIS Papyrus: More than a Company eröffnet in Brunn am Gebirge neuen Standort zum 30-jährigen Jubiläum

Annemarie und Max Pucher feierten ihren 30-jährigen Meilenstein mit einer großen Eröffnungsfeier gefolgt von der Open House Business- und Kundenkonferenz. mehr

  • Gänserndorf

Marchfeldtag in Wien

Bereits zum zweiten Mal fand, heuer Am Hof, der Marchfeldtag in Wien statt. mehr