th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Bundeslehrlingswettbewerb der Dachdecker, Glasbautechniker und Spengler in St. Pölten

Wettbewerb der Besten der Besten am Rathausplatz.

Gruppen
© Concept Consulting

V.l.: NÖ Spartenobmann Gewerbe und Handwerk Wolfgang Ecker, Andreas Walzthöni (Sieger Spengler), Johannes Latzenhofer (Sieger Dachdecker), Landes-innungsmeister Hans-Peter Heß, Philip Pfeiler (Sieger Glasbautechniker) und St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler.

Hier geht's zur Flickr Galerie


Neue Wege ging man beim diesjährigen Bundeslehrlingswettbewerb der Dachdecker, Glaser und Spengler. Erstmals fand dieser Wettstreit der besten Lehrlinge aus den Bundesländern im öffentlichen Raum statt, nämlich von 9. - 11. Oktober am Rathausplatz in St. Pölten.

Mehr als 1000 Besucher nutzten die Gelegenheit um in dem zur Lehrwerkstätte umfunktionierten Zelt beim Falzen, Löten und Runden zuzusehen und bewunderten dabei die konzentrierte und präzise Arbeit der Lehrlinge beim Errichten einer Duschkabine, beim Decken eines Daches oder beim Verkleiden eines Kamins. „Jeder Teilnehmer hat den ganzen Arbeitstag über sein bestes gegeben und die Ergebnisse für die Siegerehrung sind daher sehr knapp ausgefallen“, berichtet der Veranstalter Landesinnungsmeister Hans-Peter Heß. Bewertet wurde dabei jeder einzelne Arbeitsschritt ebenso wie das Gesamtergebnis der Arbeiten. 

Hochkarätig besetzt waren dann die Ehrentische bei der abendlichen Siegerehrung um Galazelt, überbrachten doch Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Landtagspräsident Karl Wilfing, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Bundesinnungsmeister Othmar Berner und der Spartenobmann der Wirtschaftskammer Wolfgang Ecker ihre Glückwünsche an die ausgezeichneten Lehrlinge. Der Sieger bei den Dachdeckern ist Johannes Latzenhofer aus Niederösterreich, bei den Glasern Philip Pfeiler aus der Steiermark und bei den Spenglern Andreas Waltzthöni aus Tirol.

„Das von uns gewählte Konzept, die Veranstaltung öffentlich zugänglich zu machen hat sich bestens bewährt und die Leute waren begeistert von der Möglichkeit, den jungen Menschen bei der Arbeit zuzusehen“, so Landesinnungsmeister Heß. In die gleiche Kerbe schlug auch Landesrätin Teschl Hofmeister: „Ich halte es für einen großartigen Wege, auf diese Art und Weise das Handwerk vor den Vorhang zu holen.

Das könnte Sie auch interessieren

Gruppenfoto

Eröffnung des ersten JOKA-Schauraums in NÖ

Seit 10. Oktober sind die JOKA-Werke nun auch in Niederösterreich mit einem Schauraum vertreten. mehr