th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Auf nach Shanghai

Ziersdorf

Bürgermeister Hermann Fischer,  Vizebürgermeister Stefan Schröter, Udo Gnadenberger, Andreas Grünzweig, Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky
© WKNÖ/Julius Gelles v.l.n.r.: Bürgermeister Hermann Fischer, Vizebürgermeister Stefan Schröter, Udo Gnadenberger, Andreas Grünzweig, Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky

Bei den AustrianSkills in Salzburg, die österreichische Staatsmeisterschaft der Berufe, bei der Österreichs beste Lehrabsolventen, BMHS-Absolventen und FH-Absolventen antreten, erreichte Udo Gnadenberger von der Tischlerei Grünzweig aus Ziersdorf den hervorragenden zweiten Platz im Beruf Tischler (Bau/Möbel).

„Der Werkstoff Holz hat mich schon immer interessiert.  Auch als Kind habe ich schon viel damit herumgebastelt und da mein Vater auch Tischler war, war es naheliegend, dass ich die Lehre zum Tischler begonnen habe.“, erklärt Udo Gnadenberger, der mittlerweile die Gesellenprüfung abgelegt hat. Udo war ein Vorzeigelehrling und konnte schon nach dem ersten Lehrjahr fast als Geselle eingesetzt werden, berichtet Lehrherr Andreas Grünzweig.

Das spiegelt sich auch in den Erfolgen bei den Landeslehrlings- und Bundeslehrlingswettbewerben und jetzt bei den Austrias Skills wider. Sein Werkstück beim Wettbewerb, ein Wohnzimmerkästchen mit verschiedenen Holzverbindungen aus Buche und Nuss konnte die Jury überzeugen und so konnte der zweite Platz erreicht werden.

Im Oktober 2022 geht’s dann weiter zu den WorldSkills nach Shanghai. „Auch hier bin ich überzeugt, dass uns Udo hervorragend vertreten wird!“, so Andreas Grünzweig.

v.l.n.r.: Udo Gnadenberger und Andreas Grünzweig
© Christina Grünzweig v.l.n.r.: Udo Gnadenberger und Andreas Grünzweig

Das könnte Sie auch interessieren