th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Arbeitsrecht in der Entsorgungswirtschaft

In der Kaiserrast Stockerau referierte Wolfram Hitz zum Thema Arbeitsrecht in der Entsorgungswirtschaft.

V.l.: FG-Obmann Gerhard Schauerhuber, Referent Raimund Widhalm, FV-Obmann Helmut Ogulin und Referent WKÖ Sparte Information und Consulting Wolfram Hitz).
© Eva Maria Kassl V.l.: FG-Obmann Gerhard Schauerhuber, Referent Raimund Widhalm, FV-Obmann Helmut Ogulin und Referent WKÖ Sparte Information und Consulting Wolfram Hitz).

Der sozialpolitische Referent (Bundessparte Information & Consulting) hat eine langjährige Tätigkeit in der Wirtschaftskammer Wien mit Vertretung in arbeitsgerichtlichen Verfahren vorzuweisen, sowie eine laufende Vortragstätigkeit, firmeninterne Trainings & Schulungen und publizierte Fachartikel.

Die behandelten Schwerpunkte seines Vortrages waren:

Grundlagen des Arbeitsrechts für Arbeiter

Begriffsbestimmungen

Krankenstand, Urlaub, Ruhezeiten

Relevante Kollektivverträge

Ausblick

Auswirkungen Regierungsübereinkommen

Eigener Branchen-Kollektivvertrag

NÖ Spartenobfrau-Stellvertreter (Transport und Verkehr) Raimund Widhalm ist Gefahrgutbeauftragter für Straße, Schiene und Hochseeschifffahrt sowie auch als allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger tätig.

Er referierte zum komplexen Thema

Lenk– und Ruhezeiten

www.wirtragenverantwortung.at


Das könnte Sie auch interessieren

Autos

Kfz-Handel: Weitere Konjunkturmaßnahmen dringend nötig

Produktionsstopps, unterbrochene Lieferketten, geschlossene Schauräume, Zulassungsstellen und Werkstätten – die Autoindustrie war und ist von der Krise schwer betroffen. Einer aktuellen Studie des Datendienstleisters Eurotax zufolge, beträgt der aktuelle Abwertungsbedarf (15. 3.-15. 5.) bereits 108 Mio. Euro. mehr

Gut gerüstet ins Camping-Abenteuer

Freiheit und Abenteuer mit Wohnmobilen aus der Campingworld

Die steigende Nachfrage nach Produkten aus der Campingworld Neugebauer zeigt, dass die Menschen beim Reisen in diesen Zeiten verstärkt nach Unabhängigkeit suchen. mehr