th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Adventkalender für Therapiehof Regenbogental

Leobersdorfer Online-Druckerei Druck.at spendet für schwer oder chronisch erkrankte Kinder.

Lama Hermann, Raphaela Ehrenhofer, Therapiehof Regenbogental, Lama Horst und Bernhard Brendinger, druck.at.
© Druck.at Lama Hermann, Raphaela Ehrenhofer, Therapiehof Regenbogental, Lama Horst und Bernhard Brendinger, druck.at.

Soziales Engagement für Kinder und Jugendliche hat bei druck.at eine lange Tradition. Deshalb unterstützt die Leobersdorfer Online-Druckerei den Therapiehof Regenbogental, der nur wenige hundert Meter von der Firmenzentrale entfernt liegt. Im Therapiehof werden pro Woche 140 schwer oder chronisch erkrankte Kinder und Familien in Trauersituationen betreut – dabei helfen Therapietiere wie Pferde, Lamas (im Bild), Kaninchen und Ziegen.
VIP Sales Manager Bernhard Brendinger von druck.at übergab nun ein Paket mit Schoko-Adventkalendern für die Kinder. „Wir bei druck.at setzen uns gerne für das Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen ein. Das Regenbogental unterstützt die ganze Familie mit Tiertherapien und Beratungen und leistet einen wichtigen sozialen Beitrag. Wir freuen uns sehr, diesen tollen Verein unterstützen zu können“, so Brendinger. Im Sommer wurde bereits ein Scheck in Höhe von 2.500 Euro Druckguthaben, sowie zahlreiche Sachspenden wie Keilrahmen, Papierbögen, Teppiche und Liegestühle übergeben.

www.druck.at
www.regenbogental.at

Das könnte Sie auch interessieren

.

WMA: „Ich erhalte eine vollwertige Ausbildung in Rekordzeit“

Die Arbeit als „Elektro-Helfer“ im Betrieb eines Freundes war Christopher Prinz nicht genug. Deshalb hat er sich für die Ausbildung zum Anlagen-und Betriebstechniker in der Weinviertler Technik Akademie (WTA) entschieden.  mehr

Foto von EPU-Sprecherin WKNÖ, Birgit Streibel

Premiere: NÖ Ein-Personen-Unternehmen (EPU) frühstückten „virtuell“

EPU-Sprecherin Birgit Streibel: „Ein-Personen-Unternehmen sind große Player der Wirtschaft und des gesamten wirtschaftlichen Systems.“  mehr