th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Abfallwirtschaftspreis für HLUW Schüler

HLUW Yspertal bekommt den NÖ Abfallwirtschaftspreis „Skarabäus“ der Wirtschaftskammer Niederösterreich für konsequente und nachhaltige Schülerarbeit. Das umweltbewusste Engagement wurde mit dem 2. Platz in der Kategorie „Sonstige Einrichtungen“ und einem Geldpreis von 1.000 € ausgezeichnet.

Thomas Kasper, Eva Maria Kassl, Anna Schauer, Theresa Stockner, Temper Sebastian und Klaus Gramer.
© HLUW Yspertal WKNÖ-Fachgruppenobmann Thomas Kasper, Geschäftsführerin Eva Maria Kassl, Anna Schauer, Theresa Stockner, Temper Sebastian und Klaus Gramer von der HLUW Yspertal.

Die Erhaltung einer intakten Umwelt und somit auch der nachhaltige Umgang mit Ressourcen wird immer wichtiger. Diese Werte vermittelt die Höhere Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft im Yspertal ihren Schülerinnen und Schülern seit über 30 Jahren sehr erfolgreich. 

Übungsfirmen beleben die Schule 

In der Übungsfirma „Prost & Mahlzeit“ wird auf nachhaltiges Wirtschaften und ökologische Werte besonderer Wert gelegt. Die Aufgaben dieser Übungsfirma an der Schule sind zum Beispiel, das ökologische, nachhaltige Pausenbuffet für die Schulgemeinschaft zu organisieren und im Laufe des Schuljahres immer wieder unterschiedliche Öko-Events zu veranstalten. In verschiedenen Abteilungen wird die Arbeit innerhalb der Übungsfirma aufgeteilt und die Schülerinnen und Schüler erlernen somit das betriebliche umweltwirtschaftliche Arbeiten. Einen weiteren positiven Aspekt für den Umweltschutz leistet diese Übungsfirma durch das Angebot von regionalen, saisonalen und vorwiegend biologischen Produkten im Pausenbuffet. Des Weiteren erforschen die Schülerinnen und Schüler ständig, wie der Betrieb der Übungsfirma noch umweltfreundlicher gestaltet werden kann. Ein großer Anteil an vegetarischen Produkten und eine Preisgestaltung, die den ökologischen Fußabdruck berücksichtigt, steuert so die Nachfrage hin zu mehr Umweltverträglichkeit. 

Mülltrennsystem und Controlling 

Die Übungsfirma trägt beispielsweise durch die Entwicklung eines schuleigenen Mülltrennsystemen und regelmäßigem Müllcontrolling in Schule und Internat zur Verbesserung in der Abfallwirtschaft bei.

Die langjährige praktische Arbeit von „Prost & Mahlzeit“ wurde mit dem Skarabäus 2021 belohnt. Dies ist der niederösterreichische Abfallwirtschaftspreis der Wirtschaftskammer Niederösterreich. Für das umweltbewusste Engagement erhielt man den 2. Platz in der Kategorie „Sonstige Einrichtungen“ und einem Geldpreis von 1.000 €. Herzliche Gratulation!

Das könnte Sie auch interessieren

V.l.: Silvia Rupp, Niko Platovic, Hermann Rambausek, Peter Reiter, Albert Kronister, Doris Sekora, Bernhard Sekora, Rupert Pichler und Christian Zeilinger.

Fa.Jägerbau aus Pöggstall ehrt verdiente Mitarbeiter

Während der Feierlichkeit wurden zahlreiche Medaillen und Urkunden überreicht. mehr