th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Hitzerekord beim 7. Tullner Rosenarcadelauf

900 Teilnehmerinnen und Teilnehmer starteten beim Tullner Rosenarcadenlauf presented by Raiffeisen.

© Bst V.l.: Bezirksvorsitzender der JW-Bezirksgruppe Tulln Markus Urban mit den Siegern: 1. Platz Bundesheer Langenlebarn, 2. Platz Raiffeisenbank Tulln und 3. Platz Dlouhy GmbH.

Vor Kurzem wurde der Tullner Hauptplatz wieder zur Eventarena umfunktioniert. Mit knapp 900 Teilnehmerinnen und Teilnehmer traten beim heurigen Rosenarcadelauf so viele Sportler wie noch nie an. Von den 3-jährigen bis zu den 77-jährigen waren alle Alterskategorien vertreten. Die hohen Temperaturen jenseits von 35 Grad machten es den Teilnehmern und den Veranstaltern nicht einfach.

Mit sechs Bewerben (Hauptlauf, Hobbylauf, Staffel, Walking, Jugend- u. Inklusionslauf) war für jede Konditions- und Altersklasse etwas dabei. Im Staffelbewerb wurde die schnellste Tullner Firma durch die WKO ermittelt.

Den Titel in der Sonderwertung „Tullns schnellste Firma“ darf heuer das Bundesheer Langenlebarn mit der Mehrzweckhubschrauberstaffel (Roman Köhler, Martin Dollberger, Karl Langer), gefolgt von Raiffeisenbank Tulln (Fabio Fiedler, Patrick Marschall, Markus Leber) und Dlouhy GmbH (Andreas Terler, Christoph Kanka, Raffael Mayer) beanspruchen.

Bei den Damen siegte die Raiffeisenbank Tulln (Michaela Tschernko, Carina Katzenbeisser, Katharina Sappert), gefolgt von Stadtgemeinde Tulln (Irene Resch, Isabella Toth, Petra Edelbacher) und Biomin-Holding GmbH (Sophie Scherak, Jutta Kesselring, Iris Schantl). Bei der Siegerehrung überreichte Markus Urban im Namen der Wirtschaftskammer Tulln die Pokale und Medaillen und gratulierte den Gewinnern recht herzlich.

V.l.: Bezirksvorsitzender der JW Tulln Markus Uran mit den Siegern:  1. Platz das Team der Raiffeisenbank Tulln, 2. Platz Stadtgemeinde Tulln und 3. Platz Biomin Holding GmbH.
© GEKO Foto V.l.: Bezirksvorsitzender der JW Tulln Markus Uran mit den Siegern: 1. Platz das Team der Raiffeisenbank Tulln, 2. Platz Stadtgemeinde Tulln und 3. Platz Biomin Holding GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Amstetten
Newsportal Aschbach: 190 Jahre Otmar Weise

Aschbach: 190 Jahre Otmar Weise

Vor 190 Jahren wurde das Unternehmen als Kupferschmiede gegründet. mehr

  • Mistelbach
Newsportal Resch&Frisch eröffnet neue Niederlassung

Resch&Frisch eröffnet neue Niederlassung

In einer Bau-Rekordzeit von rund fünf Monaten wurde in Wolkersdorf eine Resch&Frisch-Niederlassung für die Versorgung der Gebiete NÖ, Wien und Burgenland errichtet. Die Investitionssumme beträgt rund 3,5 Mio. Euro. mehr

  • Gmünd
Newsportal MKE als Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet

MKE als Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet

Der Firma MKE Metall- und Kunststoffwaren Erzeugungsgesellschaft m.b.H. an der Bahnhofstraße 31 in Heidenreichstein wurde von Bundesminister Harald Mahrer die Auszeichnung  „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ verliehen. mehr