th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

50er-Jahre-Feier in der Jukebox Joy in Mödling

Der langjährige Volksbankdirektor und NÖ Spartenobmann-Stv. Bank und Versicherung, Erich Fuker, machte sein Hobby zur Profession.

Olga Zach, Bezirksstellenobmann von Baden Jarko Ribarski, Mödlings Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht, Baumeister Franz Seywerth, FiW-Bezirksvertreterin  Elisabeth Dorner und Erich Fuker.
© Bst Olga Zach, Bezirksstellenobmann von Baden Jarko Ribarski, Mödlings Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht, Baumeister Franz Seywerth, FiW-Bezirksvertreterin Elisabeth Dorner und Erich Fuker.

Gemeinsam mit seinen Partnern Klaus Steiner und Wolfgang Drechsler von der Galerie Kunsteiner eröffnete Erich Fuker in der Mödlinger Wiener Straße 37 einen gut sortierten Handel mit Musicboxen und Flippern.

„Mich haben Jukeboxes schon lange fasziniert. Vor Jahren habe ich mir in Deutschland meine erste Jukebox über einen Großhändler besorgt. Mit dieser aus Amerika importierten Jukebox hat mich das Jukebox-Fieber gepackt. Ich bin ein Fan von allen Singles. Flohmärkte und Antiquariate besuche ich, wann immer es geht. So habe ich mir mittlerweile einen Bestand von 3.500 Singles erworben“, so Erich Fuker.

Gemeinsam mit Partner Klaus Steiner von der Galerie Kunsteiner kombinieren sie nun das Feeling der 50er und 60er Jahre mit Jukeboxes und Flippern einerseits und Werken von Christian Ludwig Attersee, Arik Brauer, Marc Chagall, Salvador Dali, Max Ernst, Rudolf Hausner, Wolfgang Hutter, Oskar Kokoschka und vielen mehr. Wolfgang Drechsler ist der Dritte im Bunde, der die alten Jukeboxes so gut wie kein anderer restaurieren kann. 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Klosterneuburg
Newsportal Neue Tischlerei für Wohn- und Geschäftseinrichtungen

Neue Tischlerei für Wohn- und Geschäftseinrichtungen

Seit 20. Juli werkt Robert Kueffner unter dem Motto „mein.daheim.gestaltet“. mehr

  • Horn
Newsportal „SOKO Bildung“

„SOKO Bildung“

Schüler der HAK Horn beschäftigen sich in ihrer Diplomarbeit mit der Zukunft der Bildungslandschaft im Waldviertel. mehr

  • Gmünd
Newsportal Lehrlingserfolg bei Meisterfloristik Kaltenböck

Lehrlingserfolg bei Meisterfloristik Kaltenböck

Große Freude herrscht bei Landes-innungsmeister Thomas Kaltenböck aus Gmünd-Haid. Sein Lehrling Nina Zeilinger hat als einzige der zehn angetretenen KandidatInnen die Lehrabschlussprüfung zur Floristin mit Auszeichnung abgelegt. mehr