th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

50 Jahre Qualitätslabor Niederösterreich

Das in Gmünd ansässige Qualitätslabor Niederösterreich feierte sein 50-jähriges Bestehen im Rahmen einer festlichen Generalversammlung.

V.l.: Aufsichtsratsvorsitzender Josef Granner, Geschäftsführer Christian Ditz und Obmann Erich Marchsteiner.
© Qualitätslabor NÖ V.l.: Aufsichtsratsvorsitzender Josef Granner, Geschäftsführer Christian Ditz und Obmann Erich Marchsteiner.

Obmann Erich Marchsteiner, der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Josef Granner und Geschäftsführer Christian Ditz dankten neben den partnerschaftlich verbundenen Mitgliedern und langjährigen Kunden insbesondere den tüchtigen und hochmotivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit ihrem Know-how den wesentlichen Faktor für den Erfolg des Unternehmens darstellen.

Der langjährige ehemalige Geschäftsführer Johann Hofbauer gab einen Rückblick auf die Geschichte des Labores: von den Anfängen der Rohmilchuntersuchung, dem Einstieg in die mikrobiologische Untersuchung von Lebensmitteln zur Verbreiterung des Tätigkeitsfeldes, über die Übersiedlung an den heutigen Standort Ende der 80er Jahre. 2003 erfolgte die erste Akkreditierung, 2008/09 wurde zugebaut und 2014/15 die Geschäftsführung übergeben sowie die Inspektionsstelle für Trinkwasser etabliert.

Das Qualitätslabor Niederösterreich ist mit mehr als 60.000 Proben pro Jahr Österreichs größtes Lebensmittellabor mit Schwerpunkt mikrobiologische Untersuchungen. 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Horn
Karl Riel, Geschäftsführer der Riel-Metallbau GmbH, hat Lehrling Kristina Gigl über das „Tech-Dating“ in der LBS Eggenburg gefunden.

Riel-Metallbau setzt auf weiblichen Lehrling

Kristina Gigl hat sich für den Lehrberuf Metalltechnik mit dem Zusatzmodul Konstruktionstechnik entschieden und mit der Firma Riel in Reinprechtspölla einen Lehrbetrieb gefunden, der bewusst Mädchen den technischen Beruf näherbringen möchte. mehr

  • Mistelbach

40 Jahre tier & wir Zoofachgeschäft Neumayer

Schon seit 40 Jahren besteht das Zoofachgeschäft tier & wir in Laa an der Thaya. Ein würdiger Anlass, um mit Kunden, Freunden und Familie zu feiern. mehr

  • Mödling

„Judith und die Torten™“ versüßt die Stadt

Ob trendige Cup Cakes, preisgekrönte Punschkrapferln oder mehrstöckige Torten in allen Farben und Formen – nichts scheint für die leidenschaftliche Konditormeisterin und „Wienerwald Schmankerl“-Produzentin unmöglich zu sein. mehr