th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Junge Wirtschaft NÖ ist 50

Mit einem Fest in der NV-Arena St. Pölten feiertedie Junge Wirtschaft (JW)Niederösterreich ihr 50-jähriges Bestehen.

V.l.: WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, JW-Landesvorsitzender Jochen Flicker mit seinen beiden Stellvertretern Stefan Seif und Mathias Past sowie Vorstandsmitglied Jürgen Sykora.
© Martin Skopal V.l.: WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, JW-Landesvorsitzender Jochen Flicker mit seinen beiden Stellvertretern Stefan Seif und Mathias Past sowie Vorstandsmitglied Jürgen Sykora.

500 Gratulanten stellten sich beim Jubiläumsfest der Jungen Wirtschaft Niederösterreich ein.
„Seit 50 Jahren sorgt die Junge Wirtschaft NÖ für starke Kontakte und hat als Interessenvertretung ein offenes Ohr für die Anliegen junger Unternehmerinnen und Unternehmer“, so Landesvorsitzender Jochen Flicker.

„Ideale Plattform, um Ideen einzubringen“

„Wir brauchen in unserer Organisation und in der Wirtschaft dynamische, kreative Unternehmerinnen und Unternehmer mit ihren Ideen. Die Junge Wirtschaft Niederösterreich ist eine ideale Plattform, in der man sich aktiv einbringen und mitgestalten kann“, so WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, die selbst einmal JW-Bezirksvorsitzende war.

„Wir setzen in unserer täglichen Arbeit stark auf persönliche Treffen mit den Mitgliedern“, unterstreicht Jochen Flicker. „Unser Netzwerk ist stark durch die vielen Aktivitäten und Veranstaltungen in allen Bezirken Niederösterreichs. Wir bieten Gründern und Jungunternehmern viele Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen und sich untereinander auszutauschen. Dies sind gute Voraussetzungen für unternehmerischen Erfolg.“ 

"Im Wirtschaftsleben kommt es auf die richtigen Kontakte an. 9 von 10 Aufträgen werden im Netzwerk vergeben."

Jochen Flicker, JW-Landesvorsitzender

Jochen Flicker
© Philipp Monihart


NÖWI: Was ist die Junge Wirtschaft?

Jochen Flicker: Die Junge Wirtschaft NÖ ist mit mehr als 4.500 aktiven Mitgliedern ein großes Netzwerk, das mit seinen Veranstaltungen die ideale Plattform zum Erfahrungsaustausch und für Kooperationen bietet. Darüber hinaus haben wir, die Junge Wirtschaft NÖ, als Interessenvertretung immer ein offenes Ohr für die Anliegen unserer Mitglieder. 

Was hat ein Unternehmer davon, Mitglied der Jungen Wirtschaft zu sein?

Im Wirtschaftsleben kommt es auf die richtigen Kontakte an. 9 von 10 Aufträgen werden im Netzwerk vergeben. Wir bieten unseren Mitgliedern dieses branchenübergreifende Netzwerk. Landesweite Veranstaltungen wie der JUTA und Unternehmerzirkus sowie viele Veranstaltungen in den Bezirken bieten die ideale Gelegenheit dazu. 

Ist so ein Netzwerk überhaupt noch zeitgemäß?

Ja! Trotz fortschreitender Digitalisierung ist die Face to Face-Kommunikation noch immer das Wichtigste. Wir organisieren zudem regelmäßig Vorträge, Seminare, Weiterbildungen und Betriebsbesichtigungen und bieten unseren Mitgliedern damit ebenfalls einen Mehrwert. 

Wofür setzt sich die JW ein?

Wir wollen mitgestalten und die gesetzlichen Rahmenbedingungen für Jungunternehmer optimieren. Wir setzen uns für verschiedene Anliegen ein: Crowdworking – faire Rahmenbedingungen für alle Marktteilnehmer, Vereinfachte Lohnverrechung und
Anhebung der Grenze für geringwertige Wirtschaftsgüter auf 1.500 Euro.

Wer und wie kann man Mitglied der Jungen Wirtschaft Niederösterreich werden? 

Alle NÖ UnternehmerInnen, die unter 40 Jahre alt sind, können kostenlos Mitglied der Jungen Wirtschaft NÖ werden. Melden Sie sich einfach unter: T 02742 851-17700. In diesem Sinn: Willkommen bei der Jungen Wirtschaft!

50 Jahre Junge Wirtschaft NÖ


Fotos: Martin Skopal und Gerald Lechner

Das könnte Sie auch interessieren

  • Niederösterreich
Bildungsminister Heinz Faßmann und WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mit den Organisatoren der JW.

WKNÖ-Bildungstalk: Verstärkter Berufsorientierungsunterricht und mehr Erasmusmittel für Lehrlingsauslandspraktika

Einen von der Jungen Wirtschaft initiierten offenen Gedankenaustausch mit Bildungsminister Heinz Faßmann und WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl gab es im Haus der Wirtschaft Mödling. mehr

  • Niederösterreich

Team NÖ bei den EuroSkills 2018 in Budapest

Vom 25. bis 29. September finden die 6. internationalen Berufseuropameisterschaften im größten Messe- und Veranstaltungszentrum Ungarns, der HungExpo, statt. mehr