th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

35 Jahre FITNESSLAND - Oeynhausen feiert gesunden Lebensstil

Oeynhausen 

Sebastian Makoschitz-Weinreich und Obmann Peter Bosezky von der WKNÖ Bezirksstelle Baden gratulierten Stefan und Agnes Gispert zum Firmenjubiläum
© Alex List Sebastian Makoschitz-Weinreich und Obmann Peter Bosezky von der WKNÖ Bezirksstelle Baden gratulierten Stefan und Agnes Gispert zum Firmenjubiläum

Im Oktober 1987 eröffnete im Industriegebiet Oeynhausen eines der ersten Fitnessstudios in Niederösterreich. Heute zählt das FITNESSLAND zu den größten Clubs in ganz Österreich und bietet ein All Inclusive Angebot auf über 5000 Quadratmetern. Zum 35-Jahre-Jubiläum luden die Geschäftsführer Agnes und Stefan Gispert Mitarbeiter und Wegbegleiter sowie VIPs wie Traiskirchens Vizebürgermeister Franz Gartner, Ex ÖSV Star Hans Enn, Mr. Moneymaker Alexander Rüdiger, Operntenor Laszlo Malezki, Magier Nikolaus Fortelni und DJ Alex List in das hochmoderne Haus an der Bundesstraße B17. Stolz zeigten sich die Eltern und Gründes des FITNESSLANDS Ingrid und Leopold Gispert, die das Unternehmen vor 3 Jahren an ihre Kinder Agnes und Stefan übergaben. 

Das könnte Sie auch interessieren

V.l.: WKNÖ-Direktor Johannes Schedlbauer, NÖBEG-Kundenberater Christian Berki, NÖBEG-Geschäftsführer Stefan Chalupa, Klaus Hametner, Gerda Hametner, WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Christian Plank.

Erfolgreich: Durch Mitfinanzierung der NÖBEG einen weiteren Betrieb übernommen

Je nachdem, ob ein neues Unternehmen gegründet, in ein bestehendes investiert, oder eines übernommen werden soll – die NÖBEG unterstützt bei der Entwicklung individueller Finanzierungslösungen. Wolfgang Ecker (Präsident der Wirtschaftskammer Niederösterreich) und Stefan Chalupa, Geschäftsführer von NÖBEG, überzeugten sich beim Betriebsbesuch bei Gerda Hametner vom Erfolg des Modells.  mehr