th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

30 Jahre Reifen Rapf und 20 Jahre Fenster-Eibl

Fokus liegt auf Kundenzufriedenheit

.
© Ingrid Spalt v.l. Anja Kulinski, Andreas Kirnberger, Gerhard Rapf, Isabella Samstag-Kobler, Ramazan Serttas

Die Außenstelle Purkersdorf konnte gleich zwei erfolgreichen Unternehmern aus Tullnerbach für ihre langjährige Tätigkeiten gratulieren: Reifen Rapf und Fenster Eibl.

Gerhard Rapf betreibt seit 1990 sein Reifenservice Betrieb in Tullnerbach. Dabei hat er nicht nur Reifen in unterschiedlichen Marken und Dimensionen im Sortiment, sondern bietet seinen Kunden auch Lagermöglichkeiten zu leistbaren Preisen an. „Kundenzufriedenheit hat bei mir oberste Priorität und war mein Erfolgsrezept für die letzten 30 Jahre“, so der Inhaber. 

Im Jahr 2000 gründete Günter Eibl-Venus sein eigenes Unternehmen in Tullnerbach. „Nur wer dicht hält spart Energie“, so das Motto des Unternehmers. „Ich biete meinen Kunden alles rund um Fenster und Türen, Sonnenschutz, Rollläden und vieles mehr“, so Günter Eibl-Venus. 

Den beiden Unternehmern gratulierten Außenstellenobmann Andreas Kirnberger, Außenstellenleiterin Isabella Samstag-Kobler, Anja Kulinski und Ramazan Serttas und wünschten weiterhin viel wirtschaftlichen Erfolg und alles Gute für die Zukunft. 

Das könnte Sie auch interessieren

Drei Personen, eine davon im Raumanzug, eine isländische Fahne, Geräte und Berg-/Gletscherlandschaft.

Raumfahrt-Forschungsbeitrag aus Horn

RIEGL VZ-6000 „assistiert“ bei den Tests des MS1 Mars Analog Raumanzugs mehr