th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Ausblick auf 2018 – Optimismus steigt weiter an

Der Optimismus in der österreichischen Bevölkerung ist nach einer Studie des „market“-Instituts (im Auftrag der Bundessparte) auch heuer angestiegen.

Zwei Drittel blicken mit Optimismus ins neue Jahr.
© cultura/Corbis

An Gründen für Österreich als attraktives Winterziel für Touristen wurden bei der Umfrage genannt: die Landschaft, Österreichs Wintersport-Image, die technische Ausstattung der Skigebiete sowie die Qualität der Speisen und Getränke.


Die wirtschaftliche Entwicklung Österreichs wird im Vergleich zu den vergangenen Jahren deutlich positiver eingeschätzt. Fast alle Wirtschaftsbereiche werden aktuell häufiger mit „bergauf gehen“ verbunden als noch vor einem Jahr.
Besonders positiv ist die Stimmung beim Tourismus – Herr und Frau Österreicher sind überzeugt: Österreich ist ein Tourismusland und Winter-, Sommer- und Städtetourismus. Die größten Herausforderungen und Belastungen sieht man in der Gastronomie – hier wurden nach Meinung der österreichischen Bevölkerung die gesetzlichen Auflagen in der jüngeren Vergangenheit erhöht.
Drei Viertel der Bevölkerung können sich eine Empfehlung eines Lehrberufs im Tourismus zumindest „eher schon“ vorstellen, immerhin ein Viertel gibt sich mit der Antwort „auf jeden Fall“ wirklich überzeugt.
NÖ Spartenobmann Mario Pulker verortet die Pluspunkte einer Tourismus-Lehre unter anderem im „Kontakt mit Menschen – auch aus anderen Kulturkreisen – und in den beruflichen Möglichkeiten nach dem Lehrabschluss“.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
NÖ Landesinnungsmeister Helmut Schulz ist weitere zwei Jahre UNIEP-Präsident.

Helmut Schulz weiter UNIEP Präsident

Der NÖ Landesinnungsmeister wurde für weitere zwei Jahre einstimmig wiedergewählt. mehr

  • Handel
Sebastian Paß
  • Gewerbe und Handwerk
Die neue Gartengestalter-Website www.ihregartengestalter.at ist bereits online.

Neue Website für Gartengestalter

Interaktives Online-Portal für Gartengestalter: Unter  www.ihregartengestalter.at bietet die Österreichische Blumenwerbung GmbH ab sofort eine Website mit vielen praktischenMöglichkeiten. mehr