th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

20-jähriges Firmenjubiläum Kurt Größbacher

80 Mitarbeiter sind im Betrieb der Fenstermontagen beschäftigt.

20 Jahre Kurt Grössbacher
© Josef Heigl

Vorne (v.l.): Moderator Thomas Meisinger, Firmenchef Kurt Größbacher, Landtagsabgeordnete Klaudia Tanner und Bezirksstellenobfrau Erika Pruckner. Hinten (v.l.): Feuerwehrkommandant Gresten-Land Johann Frühwald, Abg.z.NR Renate Gruber, Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Landesrat Ludwig Schleritzko und AK-Scheibbs Bezirksstellenleiter Helmut Wieser.

1998 gründete Kurt Größbacher sein Unternehmen im Wiesergraben in der Gemeinde Gresten-Land. Dieses hat er bis heute sukzessive zum führenden Unternehmen in Österreich im Bereich der Fenstermontagen ausgebaut.
80 Mitarbeiter sind mittlerweile im Betrieb beschäftigt. Diese zeigten ihren Dank im Zuge der Jubiläumsfeier, als sie ihrem Chef mit selbstgebrautem Bier von Bruckner‘s Bierwelt aus Gaming überraschten.

Zahlreiche Ehrengäste gratulierten dem erfolgreichen Team, in welchem die ganze Familie mitarbeitet. Bei einem fabelhaften Menü vom Gasthaus Kummer in Gresten wurde nach der Überreichung der Jubiläumsurkunde von Seiten der WK-Niederösterreich durch Bezirksstellenobfrau Erika Pruckner das Festzelt für die Zillertaler Schürzenjäger in kürzester Zeit umgebaut, womit an die 1.000 Fans deren Konzert genießen konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Melk
Geschäftsführer Alexander Meissner (4.v.l.), Marie-Luise Fonatsch (Bildmitte) mit den Lehrern und Schülern der NMS Emmersdorf und Pöggstall.

Girls‘ Day bei der Fonatsch GmbH

Marie-Luise Fonatsch begrüßte 42 interessierte Mädchen, um diese für technische Berufe zu begeistern. mehr

  • Melk
V.l.: Bezirksstellenleiter Andreas Nunzer, Thomas Geiseder (Gebietsleiter Brau Union Österreich AG), Franz und Karin Höller und Bezirksstellenobmann Franz Eckl.

Gasthof Mang hat Grund zum Feiern

Traditionsbetrieb lud zum besonderen Bieranstich für hundertjährige Bierlieferanten-Treue. mehr

  • Horn
Karl Riel, Geschäftsführer der Riel-Metallbau GmbH, hat Lehrling Kristina Gigl über das „Tech-Dating“ in der LBS Eggenburg gefunden.

Riel-Metallbau setzt auf weiblichen Lehrling

Kristina Gigl hat sich für den Lehrberuf Metalltechnik mit dem Zusatzmodul Konstruktionstechnik entschieden und mit der Firma Riel in Reinprechtspölla einen Lehrbetrieb gefunden, der bewusst Mädchen den technischen Beruf näherbringen möchte. mehr