th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

20 Jahre „Alex Haargenau“

Mank

 v.l.: Bezirkstellenobfrau Silvia Rupp, Alexandra Glaser-Jurin und Bgm. Martin Leonhardsberger
© Celine Karner v.l.: Bezirkstellenobfrau Silvia Rupp, Alexandra Glaser-Jurin und Bgm. Martin Leonhardsberger

Ihre Karriere als selbständige Friseurin hat Alexandra Glaser-Jurin im Pflege- und Betreuungszentrum Mank gestartet, wo sie bis heute tätig ist.

Bereits ein Jahr nach ihrem Start fand sie am Hauptplatz die geeignete Location für einen zweiten Standort. „Mit Stolz kann Alexandra auf 20 Jahre Unternehmertum zurückblicken. Sie hat in dieser Zeit viel Kraft und Motivation in ihre Salons, in ihre Mitarbeiter und insbesondere auch in die Lehrlingsausbildung gesteckt. Dies kann man hier sehen und spüren“, so Bezirksstellenobfrau Silvia Rupp.

Alexandra Glaser-Jurin hat als Bezirksvertrauensperson und langjähriges Mitglied der Landesinnung der Friseure und Friseurinnen des Bezirkes Melk für alle Kolleginnen und Kollegen ein offenes Ohr.

Das könnte Sie auch interessieren