th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

100 Jahre Gasthof Pension Edelweiss

Semmerings Traditionsbetrieb feierte seinen "Runden."

Hinten (v.l.): Peter Pichler, Josef Breiter, Johannes Wurm sen., Johannes Wurm jun., Ilse Wurm, Annelie Wurm, Marianne Outschar, Maximilian Steiner-Wurm, Franz Wurm. Vorne (v.l.): Daniel Heinfellner, Julian Outschar und Marie Sophie Outschar
© Egon Ganster Hinten (v.l.): Peter Pichler, Josef Breiter, Johannes Wurm sen., Johannes Wurm jun., Ilse Wurm, Annelie Wurm, Marianne Outschar, Maximilian Steiner-Wurm, Franz Wurm. Vorne (v.l.): Daniel Heinfellner, Julian Outschar und Marie Sophie Outschar.

1915 kauften Franz und Barbara Mayer die Villa Edelweiss am Semmering. Nach der Renovierung und kompletten Neueinrichtung übersiedelten das Paar 1918 in die Villa Edelweiss und begannen mit der Vermietung von Fremdenzimmern. Nach und nach wurde die Pension ausgebaut.

Franz Mayer war ein  „Visionär“ mit Weitblick, er ließ Kalt- und Warmwasserleitungen und eine Zentralheizung einbauen. Somit war die Pension Edelweiss die erste Pension mit fließend Wasser und Zentralheizung in den Gästezimmern am Semmering. Nach dem Tod von Franz Mayer führte seine Witwe Barbara die Pension weiter.

Ende der 50er Jahre übernahm Marianne Wurm den Betrieb. Mitte der 60er Jahre wurde ein Nebengebäude mit Fremdenzimmern errichtet. 1982 übernahm Johannes Wurm von seiner Mutter Marianne den Betrieb und führte ihn bis zu seiner Pensionierung. Ab 2011 führte Ilse Wurm den Betrieb erfolgreich weiter. Seit nunmehr fast vier Jahrzehnten wurde ständig in den Um- und Ausbau investiert. Auch der familiäre Zusammenhalt der Familien Mayer und Wurm ermöglichte die 100 Jahr-Feier der Pension Edelweiss am Semmering.

WKNÖ-Vizepräsident Josef Breiter und Fachgruppenobmann-Stv. Peter Pichler gratulierten der Familie herzlichst zum Firmenjubiläum, überreichten die Silberne Ehrenmedaille der WKNÖ und wünschten weiterhin viel geschäftlichen Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Hollabrunn
V.l.: Abg.z.NR Eva-Maria Himmelbauer, Pfarrer Friedrich Zimmerl, Lena, Franz, Karin und Daniel Berger, Franz und Hedwig Berger, WK-Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky, Abg.z.NÖLtg.  Richard Hogl und Bürgermeister Martin Gudenus.

Gasthaus Berger eröffnete Gaststube

„Seit über 200 Jahren gibt es das Gasthaus Berger im Zemling. Das Schankrecht besitzen wir seit 1824“, so Gastwirt Franz Berger in seinen Eröffnungsworten. mehr

  • Hollabrunn
V.l.: Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky, Gabriele Klamert, Friedrich Eis, Michael Klamert und FiW-Bezirksvertreterin Bettina Heinzl.

40 Jahre Studio Eis

Ende September feierte das Studio Eis, Raumausstatter und Bodenverleger, sein 40-jähriges Bestandsjubiläum. mehr