th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

„Zahlen? Nein, danke!“ Erste Gewinner gezogen

WKNÖ-INITIATIVE auf Radio NÖ zur Belebung der Wirtschaft

Familie Brandstötter ist gerüstet für die nächste Rad-Ausfahrt und bei Familie Mistelbauer ist der Saugroboter schon fleißig im Einsatz.
© Privat/WKNÖ Familie Brandstötter ist gerüstet für die nächste Rad-Ausfahrt und bei Familie Mistelbauer ist der Saugroboter schon fleißig im Einsatz.

Möbel, Kleidung, Spielzeug oder Elektrogeräte, ein Besuch beim Frisör oder Optiker, ein Auftrag beim Tischler oder Fliesenleger: Wer von 1. März bis 3. April in Niederösterreich Geld ausgibt, kann es mit etwas Glück beim Gewinnspiel „Zahlen? Nein, danke!“ der Wirtschaftskammer Niederösterreich auf Radio NÖ wieder zurückgewinnen.

„Meine Frau hat sich schon lange einen Staubsaugerroboter gewünscht, damit sie den Sauger nicht immer treppauf- und treppab schleppen muss“, sagt Erwin Mistelbauer und fügt lachend hinzu: „Wir werden ja nicht jünger.“ So hat der Niederösterreicher im Elektrofachmarkt in Hadersdorf ein entsprechendes Gerät erstanden. „Wir kaufen regional, weil wir Qualität und fachkundige Beratung schätzen“, betont Mistelbauer und ergänzt. „Meine Tochter hat die Rechnung beim Gewinnspiel von Wirtschaftskammer und Radio NÖ eingeschickt und als der Anruf kam,  dass wir zu den Gewinnern zählen, war die Freude natürlich sehr groß“, erzählt Mistelbauer weiter.  

Seit 15. März werden bei „Zahlen? Nein, danke!“ Gewinner gezogen, die den Geldbetrag ihrer eingeschickten Rechnung (bis maximal 500 Euro) gewinnen: Alle Rechnungen von NÖ Unternehmen, bei denen seit 1. März 2021 gekauft wurde, werden berücksichtigt. Auch Online-Einkäufe bei NÖ Unternehmen dürfen eingeschickt werden. Es gilt das Rechnungsdatum.

Bestens gerüstet in den Rad-Frühling

„Der Anruf von Radio NÖ war eine schöne Überraschung am Sonntagvormittag“, sagt Eveline Brandstötter aus Hadres und ergänzt: „Jetzt ist die Vorfreude auf die erste lange Radtour in diesem Jahr gleich noch größer.“ Denn das Service für die E-Bikes der leidenschaftlichen Radler im Lagerhaus Hollabrunn-Horn übernehmen die NÖ Unternehmen.
Alle Details zum Gewinnspiel  finden Sie unter: noe.ORF.at

Das könnte Sie auch interessieren

Michael Köttritsch von der Tageszeitung "Die Presse" führte durch die Preisverleihung.

NÖ „Frauen in der Wirtschaft“ räumen beim Unternehmerinnen-Award 2021 ab

Mit dem österreichweiten Unternehmerinnen-Award würdigen „Frau in der Wirtschaft“ und „Die Presse“ die Verdienste der in der Wirtschaft tätigen Frauen. mehr

Interviewfoto von Erich Moser

"Duales System ist unsere Stärke"

Erich Moser, Vizepräsident der WKNÖ, spricht im NÖWI-Interview über die Stärken des dualen Systems, Herausforderungen im eigenen Betrieb sowie ein stärkeres Bewusstsein für Regionalität und Nachhaltigkeit. Der Stellenwert der Lehre „hat wieder an Bedeutung gewonnen“. mehr