th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

„Wie man Unmögliches möglich macht!“

Extremsportler Christian Redl gestaltete interaktiven Vortrag rund um die Themen Risiko-Management, Motivation und Teamführung.

V.l.: Christian Redl, Außenstellenleiter Mario Freiberger, und JW-Bezirksvorsitzender Mathias Past.
© Bst V.l.: Christian Redl, Außenstellenleiter Mario Freiberger, und JW-Bezirksvorsitzender Mathias Past.

Als Extremsportler hat Christian Redl einen großen Erfahrungsschatz im Bereich Risiko-Management, Motivation und Teamführung aufgebaut. Deshalb veranstaltete die Außenstelle Schwechat gemeinsam mit dem WIFI diesen interaktiven Vortrag.

Christian Redl ist Weltrekordhalter im Freitauchen/Apnoetauchen. Seit seiner Kindheit ist er mit dem Element Wasser stark verbunden. Mit 17 Jahren hatte er die Vision Profi-Taucher zu werden, es dauerte schließlich 13 Jahre, einige Erfolge und Niederlagen, um seinen größten Traum zu erfüllen. Im Jahre 2003 hat er dann seinen ersten Weltrekord aufgestellt. Mittlerweile sind es neun.

Die meisten davon im Freitauchen unter Eis, weshalb er auch den Spitznamen „Iceman“ hat. Einige seiner realisierten und wahrscheinlich größten Projekte waren: Weltrekord im Tieftauchen und Streckentauchen unter Eis sowie der Tauchgang auf 5.160 Meter Höhe im Himalaya.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tulln
Siegerin Andrea Ehemoser (AUST Fashion) mit der preisgekrönten Dekoration.

AUST Fashion hat schönste Weihnachtsauslage

Bei der Wahl zur schönsten Weihnachtsauslage nahmen heuer 32 Tullner Innenstadtbetriebe teil. Publikumsliebling der Kundinnen und Kunden war AUST Fashion am Tullner Rathausplatz. mehr

  • Tulln

Falstaff-Auszeichnung für Anton Bauer und neues Kinderkochbuch von Josef Floh

Anton Bauer aus Feuersbrunn durfte als dritter NÖ-Winzer die Falstaff-Auszeichnung "Winzer des Jahres" entgegennehmen, während Haubenkoch Josef Floh seine Rezeptesammlung für Kinder ab dem 2. Lebensjahr präsentierte. mehr

  • Krems
V.l.: Roman Bartl (bartl gmbh), Katrin Lampoltshammer, Martin  Böhacker, Thomas Ederer und Corinna Harrauer (alle MBIT Solutions GmbH) bei der Preisverleihung.

Kremser Firmen beim "eAward 2018" erfolgreich

Die bartl gmbh und die MBIT Solutions GmbH haben für ihr Projekt "www.bartl-bringts.at" beim "eAward 2018" den ersten Platz in der Kategorie Gewerbe und Handwerk erreicht. mehr