th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

"Freya", ein Bier speziell für Frauen

Renaturiertes Wasser, Hopfen samt einem Kräutermix wirken sinnlich, hormonregulierend und entzündungshemmend.

V.l.: Erwin Geiger, Sabine Guzi und Alexander Chloupek präsentierten das neue Bier namens Freya.
© Gröbl V.l.: Erwin Geiger, Sabine Guzi und Alexander Chloupek präsentierten das neue Bier namens Freya.

Alexander Chloupek, Betreiber der Brauerei in Ollern und Sabine Guzi, vormals Apothekerin und nun Erzeugerin von kosmetischen Artikeln, vereinten ihre Kenntnisse und kreierten das Frauenbier „Freya“.

Die Zutaten sind unter anderem renaturiertes Wasser, Hopfen und ein Kräutermix, der Harmonie und Einklang mit der eigenen Weiblichkeit bewirkt. Die Zusammensetzung der Wirkstoffe hat viele Vorteile für die Frauengesundheit, erklärt Sabine Guzi: „Freya wirkt unter anderem sinnlich, hormonregulierend, entzündungs- und pilzhemmend.

„Wir vereinen hier Braukunst, Kräuter und den alchemistischen Prozess der Gärung“, so Alexander Chloupek. Die Kräuterwirkung und der feine Geschmack von Freya kann in der TEM Praxi und der Brauerei Specht-Bier gekostet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Klosterneuburg
V.l.: Irmgard Schnür, Außenstellenobmann Walter Platteter, Marina Czernilofsky und Sophie Schöfbeck.

50 Jahre Immobilien Irmgard Schnür

Die Bezirksvertrauensfrau der Immobilientreuhänder beeindruckt mit fünf Jahrzehnten erfolgreichem Unternehmertum. mehr

  • Amstetten

Spatenstichfeier der Firma Bachleitner

Neues Firmengebäude bietet auch Büro- und Lagerflächen für andere Klein- und Mittelbetriebe. mehr

  • Schwechat
Bezirksstellenobmann Bruck/Leitha Bruck Klaus Köpplinger, FiW-Bezirksvertreterin Schwechat Vera Sares, Direktorin business education Ulrike Wiedersich, FiW-Bezirksvertreterin Bruck an der Leitha Bruck Gabriele Jüly &Außenstellenleiter Mario Freiberger.

Netzwerk:forum in der business education Bruck

"Entrepreneurship und Management" war der Titel des dritten Netzwerk:forums in der business education Bruck. mehr