th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Guten Tag, Petra Fladnitzer-Tatschl

Petra Fladnitzer-Tatschl führt die Kunstschmiede Fladnitzer in fünfter Generation und sanierte und vergrößerte den Betrieb. Als Ausgleich zu ihrem Beruf macht die Unternehmerin Sport und Ausflüge.

Wir sagen Guten Tag, Petra Fladnitzer.
© FiW/El Media Wir sagen "Guten Tag, Petra Fladnitzer".

Erfolg bedeutet für mich …

... den täglichen Herausforderungen gewachsen zu sein, einen zufriedenen Kundenstamm aufzubauen und nachhaltig mit innovativen Produkten zu versorgen.

Als Kind wollte ich …

... Schmiedin werden.

Ich wurde Unternehmerin, weil …

... es mir in die Wiege gelegt wurde.

Was mich immer wieder fasziniert …

... sind engagierte, dynamische, selbstbewusste, nach Erfolg strebende Menschen.

Der größte Erfolg in meinem Leben war…

... und ist meine wunderbare Familie.

Mein persönliches Vorbild sind …

... Querdenker abseits des Mainstreams, die Neues und Alternatives aufzeigen. 

Krank macht mich …

... die Bürokratie in unserem Land. 

Auf meinem Nachttisch liegt...

… ein dünnes Buch, an dem ich wahrscheinlich eine Ewigkeit lesen werde.

Mein Motto lautet ... 

... „Mit Konsequenz, Ehrgeiz und Teamgeist ist fast jede Herausforderung schaffbar.“

Das könnte Sie auch interessieren

  • Erfolg aus Kärnten
Die Müllers vom Weißensee halten zusammen und nehmen sich trotz der vielen Arbeit im Betrieb bewusst Zeit für die Familie: Hanna mit Mama Monika, Oma Erika, Opa Hans und Hannes mit seinen Söhnen Moritz und Lorenz.

Generationen haben sich dem Genuss verschworen

Familie Müller vom Weißensee zählt zu den touristischen Pionieren in der Region. Seit Generationen verwöhnt sie die Gäste. Dabei beweist sie Mut zum eigenen Weg und zur regionalen Wertschöpfungskette. mehr

  • Erfolg aus Kärnten
Ein Großteil der über 400 Wech-Mitarbeiter in Kärnten sind Frauen aus der Region.

Aus einem Huhn wurden 80.000 pro Tag

1958 schlachteten Hermine und Otto Wech ihr erstes Masthuhn. 60 Jahre später werden 750 Mitarbeiter in dem St. Andräer Unternehmen beschäftigt. Gelungen ist dies, indem man immer am Puls der Zeit blieb. mehr

  • Erfolg aus Kärnten
Zwei Generationen an Rosenzüchtern: Christian und Arthur Prinz.

Mit Beeren fing bei Rosen Prinz alles an

Rosen sind die Leidenschaft von vier Prinz-Generationen in Wolfsberg. Die Zeiten waren aber nicht immer leicht. Dass das Unternehmen seit 82 Jahren existiert, verdankt es vor allem seiner Wandlungsfähigkeit. mehr