th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Zuckersüße Spitzenleistungen

Der Landeslehrlingswettbewerb der Konditoren fand heuer am 7. April in der WIFI-Backstube statt. 16 der besten Konditorlehrlinge zauberten zum Thema "Die Welt der Musicals" verführerische Patisserie.

Für viele Menschen ist der Nachtisch, die Nachmittagstorte oder die Zwischendurch-Praline der Gipfel des Genusses. Hinter diesen Köstlichkeiten stecken fähige Konditorinnen und Konditoren. Dass man sich auch in dieser Branche keine Sorgen um talentierten Nachwuchs machen muss, bewiesen die Teilnehmer des Landeslehrlingswettbewerbes der Konditoren. "Es freut mich sehr, dass die Bereitschaft der Jugendlichen, sich einem solchen Kräftemessen zu stellen, so groß ist", zeigte sich WK-Landesinnungsmeister Ernst Arnold Lienbacher begeistert

Innungsmeister Ernst Lienbacher, Melanie Cichini (3. Platz), Cornelia Kucher (1. Platz), Alexander Puckl (2. Platz) (Foto: Landesinnung Lebensmittelgewerbe/Just)
Innungsmeister Ernst Lienbacher, Melanie Cichini (3. Platz), Cornelia Kucher (1. Platz), Alexander Puckl (2. Platz) (Foto: Landesinnung Lebensmittelgewerbe/Just)


Unter der Leitung einer fachkundigen Jury, bestehend aus den Konditormeistern Herta Winkler, Annemarie Hoi, Jürgen Fortunat und Stefan Saliterer, mussten die Lehrlinge dasselbe Arbeitsprogramm, das auch beim Bundeslehrlingswettbewerb verlangt wird, absolvieren. Das Motto "Die Welt der Musicals" war nicht gerade einfach, ließ aber Platz für viel Kreativität.

Feine Händchen
In der Bewertung überzeugte sich die Jury davon, dass die süßen Delikatessen nicht nur optische Hingucker, sondern auch handwerklich einwandfrei sind. "Die fertiggestellten Werke zeugen von dem großen Leistungspotenzial unserer jungen Konditorinnen und Konditoren", so Lienbacher. Die ersten drei Plätze belegten:

Landessiegerin und 1. Platz: Cornelia Kucher aus Bodensdorf
2. Platz: Alexander Puckl aus Wieting, Bäckerei Café Konditorei Puckl
3. Platz: Melanie Cichini aus Millstatt, Konditorei & Confiserie Lienbacher


Dank des Einsatzes der Juroren sowie des Innungsteams konnte der Wettbewerb in der neuen WIFI-Backstube und Küche parallel und vor allem reibungslos durchgeführt werden. Die Preisverleihung übernahm Landesinnungsmeister Lienbacher und betonte: "Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind engagiert, motiviert und talentiert - das macht mich stolz."

Nach Rücksprache mit den Lehrbetrieben werden die besten Konditorlehrlinge Kärnten beim Bundeslehrlingswettbewerb der Konditoren am 22. und 23. Juni 2016 in Feldkirch/Vorarlberg vertreten.

Die Landesinnung möchte sich sowohl bei der Berufsschule in Klagenfurt, insbesondere beim Team der Fachberufsschullehrer und der WIFI GmbH für die äußerst gute Zusammenarbeit bedanken. Zudem sei auch den zahlreichen Sponsoren ein herzliches Danke ausgesprochen: Wirtschaftskammer Kärnten, WIFI Kärnten, ÖGB, AK Kärnten, AMS, Trauner Verlag, Unterweger Früchteküche GmbH, Kolb GmbH, Otto Mandl GmbH, Diamant, BÄKO Österreich, DARBO AG, Mag. Walter Hahn und SENNA.

"Die guten Leistungen der Lehrlinge sind nur durch das funktionierende Zusammenwirken zwischen Lehrbetrieb und Schule möglich. Ohne die Lehrbetriebe, die sich um die Ausbildung bemühen und ohne die Schule mit ihren engagierten Lehrern hätten wir nicht einen so guten Berufsnachwuchs", klärte Lienbacher.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Presseaussendungen 2016

Perfektes Skivergnügen in den Semesterferien!

Wer den Winter sucht, muss rauf auf den Berg! Die Kärntner Skigebiete sind top vorbereitet in die Saison gestartet und können ihren Gästen in den Semesterferien dank zahlreicher Investitionen sowie modernster Beschneiungsanlagen unvergesslich schöne Wintererlebnisse bieten. Die Pisten sind bestens präpariert, die Stimmung in den Hütten gut – der vergnügten Skifahrzeit in den Ferien steht nichts im Wege. mehr

  • Presseaussendungen 2015

Vorsicht vor „Partezettel“- Abzocke im Internet

Unbekannte schicken gefälschte Rechnungen an Hinterbliebene mehr

  • Presseaussendungen 2015

Gütesiegel für Kärntens Wirtschaft

Hirsch Servo AG, Stroh Austria GmbH, MTA-Messtechnig-GmbH und ENcome Energy Performance GmbH sichern sich den Exportpreis 2015. mehr