th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

"YOUNGSTYLIST WELCOME DAY 2016": Perfekter Start in den Beruf

Großer Bahnhof: Die Landesinnung der Friseure begrüßte am 20. September 2016 100 neue Lehrlinge im Schloss Porcia.

Großer Bahnhof herrschte am 20. September 2016 in Spittal: Die Kärntner Landesinnung der Friseure tat es dem Studienbeginn an der Universität gleich und lud bereits zum 3. Mal alle 100 neuen Lehrlinge ein, um zu informieren, zu motivieren und vor allem um Menschen mit den gleichen Interessen zusammenzuführen. Die Idee für das Friseurhappening zu Lehrbeginn stammt von Landesinnungsmitglied Birgit Mosser.

Großer Bahnhof im Schloß Porcia: 100 neue Friseur-Lehrlinge starten in diesem Jahr in die Ausbildung. Foto: WKK/Patrick Sommeregger-Baurecht
Großer Bahnhof im Schloß Porcia: 100 neue Friseur-Lehrlinge starten in diesem Jahr in die Ausbildung. Foto: WKK/Patrick Sommeregger-Baurecht

Wegweiser für den Nachwuchs

Bei alkoholfreien Cocktails und durch das Schloss Porcia in stimmungsvolle Atmosphäre getaucht, erhielten die neuen Friseurlehrlinge im Rahmen eines informativen Vormittagsprogramms das Rüstzeug für einen reibungslosen Start in den Beruf. Diplompsychologin Andrea Egger gab viele Tipps zu "Motivation und Vision" im Beruf weiter und Corinna Egger sowie Hannes Raner von Schwarzkopf Professional demonstrierten an Modellen die geballte Kreativität, die dem Friseurberuf innewohnt. Mit- und Nachmachen erlaubt. Edith Reitzl mit "Überzeugen mit dem ersten Eindruck" gab ihren großen Erfahrungsschatz weiter.

Die ersten Schritte zu einer glücklichen Karriere

Am Nachmittag motivierte Starvortragende und Bestseller-Autorin Regina Först aus Deutschland für den Einstieg in den Beruf und beschrieb gekonnt Tricks für den neuen Lebensabschnitt Lehre unter dem Motto "In Glück eine 1". Auch die WIFI Talenteakademie mit Mag. Christof Doboczky zeigte, was karrieremäßig im Friseurberuf steckt, ein Vortrag der AUVA zum Gesundheitsschutz rundete den Tag ab.

Grußworte kamen unter anderem von Bürgermeister Gerhard Pirih, Landesschulinspektor Herbert Torta, WK-Bezirksstellenobmann Siegfried Arztmann, Innungsmeister Georg Wilhelmer sowie Innungsmitglied und Veranstaltungsinitiatorin Birgit Mosser.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Presseaussendungen 2016

Hinterleitner: "Bundesregierung ist wahre Preistreiberin im Tourismus!"

Nicht nachvollziehbare Steuererhöhungen und enormer Bürokratieaufwand machen den Kärntner Tourismusbetrieben das Leben und Wirtschaften zunehmend schwer. mehr

  • Presseaussendungen 2016

Keine Narrenfreiheit beim Ausschankrecht!

Vereine, die selbst bei ihren Faschingssitzungen oder –bällen ausschenken, bewegen sich auf gesetzlich dünnem Eis, wenn sie Rahmenbedingungen nicht einhalten. Dazu gehört neben sozialversicherungsrechtlichen Aspekten auch das Gewerbe- und Steuerrecht. Besser ist es, beim Ausschank mit Gastronomen zusammen zu arbeiten. mehr

  • Presseaussendungen 2016

Starke Leistung der Kärntner Jungtouristiker

Von 6. bis 8. Oktober gingen die Österreichischen Staatsmeisterschaften für Tourismusberufe in Obertrum/Salzburg über die Bühne. Kärntens Tourismustalente stellten ihr fachliches Können in den Bereichen Küche, Service und Rezeption unter Beweis. mehr