th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Wirtschaftskammer Kärnten verschönert Weihnachtszeit mit Adventkalender

24 Mal #heimkaufen: Mit ihrem Online-Adventkalender hält die Wirtschaftskammer Kärnten hinter jedem Türchen regionale Shoppingfreude bereit.

Wenn dann der persönliche Shoppingtrip in der Klagenfurter Innenstadt wieder möglich ist, darf man sich auf ein besonderes Highlight freuen.
© WKK/Waschnig
Die Kärntner Städte sind voll von Einkaufserlebnissen. Ausschlaggebend für diese Atmosphäre sind die regionalen Betriebe. Sie gestalten liebevoll ihre Auslagen, bieten tolle Produkte und Dienstleistungen online und offline an und sind mit persönlicher Beratung für ihre Kundinnen und Kunden da. „Ob die Kärntner Städte im Wettbewerb bestehen, hängt sehr stark davon ab, welche Entscheidungen jede oder jeder Einzelne bei ihren oder seinen Einkäufen trifft“, weiß WK-Präsident Jürgen Mandl und gibt den Startschuss für die alljährliche Weihnachtskampagne #heimkaufen der Wirtschaftskammer Kärnten.

„Für viele Betriebe ist das Weihnachtsgeschäft entscheidend. Die aktuellen Corona-Maßnahmen treffen den Handel hart. Die Konsumlaune sinkt zusätzlich, wenn etwa der Kaffeehaus-Besuch wegfällt. Ich hoffe sehr, dass wir durch unsere Kampagne den Menschen die Relevanz vom Einkauf – egal ob online oder im Laden via click & collect bzw. persönlich nach dem Lockdown – bei heimischen Händlerinnen und Händlern näherbringen können“, so Mandl.

Vorweihnachtszeit wird trotz Lockdown bunt

Vorgestellt hat sich der WK-Präsident ein buntes Potpourri an Maßnahmen, die jedoch durch den erneuten Lockdown etwas eingeschränkt wurden. „Wir haben dennoch tolle Aktionen im Dezember laufen“, verrät WK-Marketingchef Markus Polka. Eine davon ist der Online-Adventkalender. Unter www.heimkaufen.at/adventkalender kann man täglich ein Türchen öffnen und gewinnen. „Wir verlosen 24 Mal #heimkaufen. Vom Gastronomie-Gutschein über WIFI-Wissenschecks bis hin zu Christbäumen und Skipässen“, erklärt Polka und hat noch ein Ass im Ärmel: „Hinter allen 24 Türchen versteckt sich auch ein Buchstabe für den Losungssatz für den Hauptpreis. Das ist ein 1000-Euro-Gutschein vom Genießerhotel ‚Die Forelle‘ am Weissensee.“

Zusätzlich zum Adventkalender hat sich die Außenfassade der Wirtschaftskammer Kärnten mit einem #heimkaufen-Transparent geschmückt und auf Social Media wird mit zahlreichen Videos und Kooperationen auf die Bedeutung von regionalen Einkäufen aufmerksam gemacht. „Durch die Corona-Pandemie sind die heimischen Betriebe mehr denn je auf die Loyalität der Bevölkerung angewiesen. Denn Eines ist sicher: Ohne Unternehmen gibt es keine regionalen Arbeitsplätze und ohne Arbeit kein Leben in den Regionen“, mahnt Wirtschaftskammerpräsident Mandl.

Wenn dann der persönliche Shoppingtrip in der Klagenfurter Innenstadt wieder möglich ist, darf man sich auf ein besonderes Highlight freuen. „Natürlich warten wir die Corona-Situation noch ab, aber es ist geplant, dass an den Tagen rund um den letzten Einkaufssamstag ein Heimkaufsbummelzug durch Klagenfurt fährt. Er bringt Klein und Groß durch die Stadt und sorgt für zusätzliches Weihnachtsfeeling“, kündigt Markus Polka an.   

Das könnte Sie auch interessieren

Jürgen Mandl

Wirtschaft verlangt Flughafengipfel

WK-Präsident Mandl warnt davor, die für den gesamten Wirtschaftsstandort nachteilige Entwicklung weiter hinzunehmen. Ein breit angelegter Krisengipfel soll Optionen aufzeigen. mehr

Energiekosten im Gewerbe und Handwerk

Gewerbe und Handwerk: Energiekosten werden zur Existenzfrage

Die Sparte Gewerbe und Handwerk begrüßt die Maßnahmen der Stromdeckelung für Privathaushalte, appelliert aber gleichzeitig, auch für die kleinen und mittleren Betriebe die dringend notwendige Lösung auf den Tisch zu bringen!  mehr

•	Diplom für bestandene Konzessionsprüfung

Taxis sind Teil des öffentlichen Verkehr

Standplätze, Veranstaltungen, Mobilität für Altstadtbewohner: Wenn es um Verkehrskonzepte im städtischen Bereich geht, werden Taxis häufig außen vor gelassen. Dabei sind sie ein wichtiger Teil des öffentlichen Verkehrs. Bei der Fachgruppentagung in Klagenfurt wurde über aktuelle Themen und Zukunftsgeschäfte gesprochen. mehr