th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

WK-Mandl begrüßt Lockerungsschritte

„Das richtige Signal zur richtigen Zeit“, erklärte heute Wirtschaftskammer-Präsident Mandl zu den Ankündigungen der Bundesregierung.

WK-Präsident Jürgen Mandl
© WKK/Bauer
Zustimmung zu den Öffnungsplänen der Bundesregierung kommt auch aus Kärnten: Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Mandl begrüßte heute die einzelnen Lockerungsschritte, die von der Bundesregierung angekündigt wurden. Die Verantwortlichen würden damit das richtige Signal zur richtigen Zeit geben. „Ich bin erleichtert, dass die zentralen Forderungen der Wirtschaft berücksichtigt wurden und sowohl die 2G-Kontrollen im Handel als auch die vorverlegte Sperrstunde in der Gastronomie schrittweise aufgehoben werden“, betonte Mandl.

Für die wirtschaftliche Entwicklung sei diese mit einer verantwortungsvollen Nachdenkpause, aber doch letztlich recht rasch getroffene Entscheidung von GECKO und Bundesregierung von großer Bedeutung. Dadurch sei gewährleistet, dass wichtige Bereiche der Wirtschaft weitgehend ungehindert von Corona-Einschränkungen in das bevorstehende Frühjahr starten könnten. Mandl: „Ich bin dankbar, dass wir dem Beispiel anderer Länder folgen und trotz aktuell hoher Infektionszahlen ohne weitere Wettbewerbsnachteile die Perspektive haben, zumindest mittelfristig die Coronakrise hinter uns lassen können.“

Die geplanten Öffnungsschritte haben wir online für Sie zusammengefasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Alessia Sasina, Jürgen Mandl, Andreas Görgei

Kärntens Wirtschaft hilft der Ukraine

Seit Ausbruch des Ukrainekrieges hat die Wirtschaftskammer eine Vielzahl von Maßnahmen umgesetzt, um den rund 2.300 vertriebenen Menschen, die aus dem Kriegsgebiet zu uns geflüchtet sind, rasch und unbürokratisch zu helfen.  mehr

Herwig Miklin

Kärntner Finanzbranche rät: Jetzt von der Inflation profitieren

Durch die Inflation können Kredite leichter zurückgezahlt werden. Egal ob Haus, Wohnung oder andere Anschaffungen: Ein langfristiger Fixzinssatz macht die Finanzierung einfacher. Die 440 Kärntner Finanzdienstleister beraten dazu gerne. mehr

Schauspieler Michael Kuglitsch als unangenehmer Gast und Lockvogel

Video-Hit: Wirtschaftskammer Kärnten will „den Chef sprechen“

Heute, am 30. April, geht der „Tag der Arbeitgeber“ in die zehnte Runde und ist ob der international angespannten Lage von besonderer Bedeutung. Mit einem Video setzt die Wirtschaftskammer ihren Maßnahmen das Sahnehäubchen auf.  mehr