th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Villacher Wirtschaft zieht positive Bilanz

Konjunkturerhebung für das Jahr 2018 zeigt bei 55 Prozent der Befragten ein Umsatzplus. Aussicht auf 2019 ist verhalten optimistisch.

Konjunkturerhebung Villach 2018
© WKK/KK

Eine überwiegend positive Bilanz für 2018 zogen Villachs Unternehmen. Bei 55 % der Befragten gab es ein Plus. Bei den Umsätzen mussten lediglich 18 % Rückgänge hinnehmen. Ein ähnliches Bild bei den Erträgen: 51 % im Plus und 24 % mit Rückgängen.

Die Einschätzung der allgemeinen Wirtschaftslage ist nicht mehr so euphorisch wie noch vor einem Jahr. Vorsichtiger Optimismus herrscht jedoch weiter vor, da nur 21 % eine Verschlechterung 2019 befürchten. Das Vertrauen in den eigenen Betrieb ist erfahrungsgemäß höher, nur 11 % sind da pessimistisch.

Die Entwicklung am Arbeitsmarkt ist weiter stabil. Mit Ende Jänner gab es einen Rückgang der Arbeitslosenzahlen in Villach um 5,2 %.

Der Abendeinkauf im Sommer wird von 75 % der Befragten als positiv angesehen.   

Alle Ergebnisse finden Sie in der Konjunkturerhebung 2018.

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Bezirksstelle Villach
Mag. Christian Fitzek
T 05 90 90 4-570
E christian.fitzek@wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • WK-News
Kärntens Bergbahnen setzen heuer voll aufs Mountainbike. Neue Angebote vom Nassfeld über Bad Kleinkirchheim bis zur Koralpe sind die zentralen Neuigkeiten des beginnenden Sommers.

Kärntens Sommerbergbahnen setzen aufs Mountainbike

Bad Kleinkirchheim, Gerlitzen Alpe, Goldeck, Katschberg, Nassfeld und Turracher Höhe - sechs der 16 Kärntner Sommerbergbahnen sind als „Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen“ zertifiziert: Gäste, Umsätze und MTB-Angebote nehmen zu. mehr

  • WK-News
Ziel der gemeinsamen Initiative ist nun die Entwicklung eines Infrastrukturkatasters für den Lebensstandort Kärnten mit Projekten, Zielen, Prioritäten, Baufortschritten und dazugehörigen Budgets.

Moderne Infrastruktur als Erfolgsvoraussetzung

Der Wirtschaftsstandort Kärnten entwickelt sich gut. Umso größer ist die Bedeutung einer zeitgemäßen Infrastruktur, damit der „Stern des Südens“ künftig noch heller strahlen kann. Ein Infrastrukturkataster soll den Weg in die Zukunft weisen. mehr