th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Verlässlichkeit seit vielen Jahren

Kärntens Arbeitgeber bauen auf Verlässlichkeit und einige beschäftigen ihre Mitarbeiter seit Jahrzehnten.

Huber, Feldkirchen, Mitarbeiter, Arbeitgeber, Kärnten, Tag der Arbeitgeber
© KK/Huber Christiane Huber inmitten ihrer Mitarbeiter, die für ihre jahrelange Treue zum Unternehmen ausgezeichnet wurden.

In vielen Kärntner Betrieben gibt es Mitarbeiter, die seit Jahren im Unternehmen beschäftigt sind. Zum Tag der Arbeitgeber stellt die „Kärntner Wirtschaft“ eine dieser Firmen vor. Christiane Huber aus Feldkirchen führt ihr Entsorgungsunternehmen und baut auf ihre Mitarbeiter: „Wir können uns aufeinander verlassen, das ist besonders wichtig. Es ist ein beiderseitiges Geben und Nehmen.“
Einige Mitarbeiter seien seit über 25 Jahren dabei und mit ihrem Wissen und dem direkten Kontakt zu den Kunden ein unverzichtbarer Bestandteil für den Erfolg des Unternehmens. Wichtig sei es auch, dass das Wissen innerhalb des Unternehmens von den  erfahrenen Mitarbeitern weitergegeben werde. „Jeder in unserem Team kennt seine Aufgaben und wenn es nötig ist, dann helfen wir einander gegenseitig. Wenn es Schwierigkeiten im privaten Bereich oder einen Schicksalsschlag gibt, dann stehen wir zusammen“, sagt Huber.

Dass die Unternehmen als Arbeitgeber einen wichtigen Stellenwert für die Gesellschaft haben, ist Huber bewusst: „Ich trage eine große Verantwortung, wenn ich Mitarbeiter in meinem Unternehmen beschäftige. Denn dahinter steht bei vielen eine Familie und für die bin ich mitverant-wortlich.“

Das könnte Sie auch interessieren

  • Panorama
Landesrat Ulrich Zafoschnig, der Millstätter Bürgermeister Johann Schuster, Vzbgm. Albert Burgstaller und Otmar Petschnig, Vizepräsident der österreichischen Industriellenvereinigung und Vizepräsident der Wirtschaftskammer Kärnten.

Die Region macht den Unterschied

Zweite Millstätter Wirtschaftsgespräche: Hochkarätige Diskutanten wie Landeshauptmann Arno Kompatscher, EU-Kommissarin a.D. Benita Ferrero-Waldner, IHS-Chef Martin Kocher, Wolfgang Ruttenstorfer und Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Mandl waren zu Gast in Millstatt. mehr

  • WK-News
Top informiert von WK-Fachgruppenobfrau Andrea Brennacher-Springer, Sicherheitskoordinator und Kontrollinspektor Claus Kügerl und Fachgruppengeschäftsführerin Angelika Petritsch ging es für die Kärntner Reisenden in den wohlverdienten Urlaub.

Aktion am Klagenfurter Flughafen: Sicher in den Urlaub

Die Landespolizeidirektion Kärnten und die Wirtschaftskammer Kärnten sind Sicherheitspartner und gaben vergangenes Wochenende Reisenden Sicherheitstipps für ihren Urlaub. mehr

  • WK-News
Der Trend zum Vatertag: schöne Kräuterschalen, natürliche Sträuße und bunte Saisonblumen.

Vatertag: Die besten Blumengeschenke für Männer

Der Trend für den 10. Juni 2018: schöne Kräuterschalen, natürliche Sträuße und bunte Saisonblumen. mehr