th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Umsatzersatz bis 20. Jänner beantragen

Betriebe, die seit 7. Dezember direkt von verordneten Einschränkungen betroffen sind und in direkt betroffenen Branchen tätig sind, können bis spätestens 20. Jänner 2021 über FinanzOnline einen Antrag auf Umsatzersatz einbringen.

Umsatzersatz bis 20. Jänner beantragen
© pixabay

Für die durchgehend betroffenen Branchen, wie etwa Gastronomie oder Beherbergung, ist der Betrachtungszeitraum vom 7. Dezember bis 31. Dezember. Für die ab 26. Dezember betroffenen Branchen wie körpernahe Dienstleister oder Einzelhandel ist der Betrachtungszeitraum der 26. Dezember bis 31. Dezember. Für Seilbahnen und Zahnradbahnen der 7. Dezember bis 23. Dezember. Für die Berechnung des Umsatzersatzes ist die Bemessungsgrundlage der Umsatz aus dem Dezember 2019. Dieser Wert wird durch 31 dividiert und mit der Anzahl der Tage des Betrachtungszeitraums multipliziert. Je nach Branche beträgt der Umsatzersatz zwischen 12,5 % und 50 %. Falls ein Umsatzwert für Dezember 2019 nicht vorhanden ist, wird nach einer festgelegten Reihenfolge auf andere – bei der Finanzverwaltung vorhandene – Umsatzwerte zurückgegriffen.

In der Richtlinie zum Umsatzersatz ist definiert, welche Unternehmen einen Antrag stellen können und wer als Antragsteller ausgeschlossen ist. Ein Steuerberater kann, muss aber nicht bei der Antragstellung involviert werden.

Die Richtlinie und Detailinformationen sind hier verfügbar: www.umsatzersatz.at.

Rückfragen
Wirtschaftskammer Kärnten
Servicezentrum
Mag. Alfred Puff
T 05 90 90 4-741
E alfred.puff@wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

Arbeitszeit-Sonderregelung für den 19. Dezember 2020

Am kommenden Samstag darf der Handel seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bis 19:00 Uhr beschäftigen. mehr

Gastronom Stefan Sternad ist der neue  WK-Bezirksstellenobmann von Villach-Land

Die Zeit nach Corona zählt

Gastronom Stefan Sternad ist der neue  WK-Bezirksstellenobmann von Villach-Land. mehr