th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Ulfried Wallisch ist Obmann der neuen Fachgruppe der persönlichen Dienstleister

Von Energetik über Organisation von Veranstaltungen bis hin zur Partnervermittlung: Seit wenigen Wochen haben 2000 persönliche Dienstleister aus ganz Kärnten eine eigene Fachgruppe. Ihr Fachgruppenobmann ist Ulfried Wallisch, Kinesiologe, Mentaltrainer und Mediator aus Villach.

Ulfried Wallisch ist Obmann der neuen Fachgruppe der persönlichen Dienstleister
Ulfried Wallisch ist der neue Sprecher der persönlichen Dienstleister in Kärnten: Er wurde in der konstituierenden Sitzung zum Obmann der Fachgruppe in der Wirtschaftskammer Kärnten gewählt. Wallisch wird sich für die Anliegen von rund 2000 Kärntner Unternehmerinnen und Unternehmern einsetzen, die unter dem Dach der "Persönlichen Dienstleister" vereint sind. "Wir sind eine bunte Gruppe, die eines gemeinsam hat: Wir erbringen persönliche Dienstleistungen. Jeder hat dabei einen speziellen Schwerpunkt - angefangen bei Energetik über Farb- und Typberatung bis hin zum Tiertraining", erklärt der frisch gewählte Fachgruppenobmann.

Bisher waren diese Unternehmen anders organisiert. Erst mit der Wirtschaftskammerwahl 2015 wurde die Fachgruppe "Persönliche Dienstleister" geschaffen. „Damit wurde auch die Bedeutung der persönlichen Dienstleister für Wirtschaft und Gesellschaft honoriert“, freut sich Wallisch. Er will sich in den kommenden fünf Jahren vor allem für bessere Rahmenbedingungen für "seine" Betriebe einsetzen und ihre Leistungen vor den Vorhang holen. "Außerdem ist es mir wichtig zu zeigen, dass unsere Betriebe hochwertige Arbeit leisten. Wir halten Standesregeln ein und gehen nach einem eigens erstellten Methodenkatalog vor."

Die Buntheit der Fachgruppe stelle eine besondere Herausforderung in der Interessenvertretung dar: "Jede Berufsgruppe in unserer Fachgruppe hat andere Problemstellungen und damit auch unterschiedliche Wünsche und Forderungen. Mein Ziel ist es, für alle die bestmögliche Arbeit zu leisten."

Zu den persönlichen Dienstleistern zählen neben den Berufsgruppen, die sich um das Wohlbefinden von Mensch und Tier kümmern, auch zahlreiche Unternehmer, die eine breite Palette von Dienstleistungen anbieten.

Die größte Gruppe sind die Humanenergetiker, Raumenergetik (Lebensraum-Consulting) und Tierenergetik sind ebenso in dieser neuen Fachgruppe vertreten wie zahlreiche Angebote rund um Mensch und Tier – angefangen bei Farb- und Typberatern bis hin zu Tierpflegesalons. Eine eher kleinere Berufsgruppe ist jene der Partnervermittler, und der Astrologen. Weitere Dienstleistungen, die in dieser Fachgruppe vertreten werden, sind die Organisation von Seminaren sowie verschiedenste Vermietungen, Vermittlungen, Beratungen und Bereitstellungen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Presseaussendungen 2016

Größte Kärntner Wirtschafts-Delegation aller Zeiten in Serbien

Die Exportoffensive zeigt Wirkung: Mit 23 Kärntner Firmenvertretern besuchte WK-Präsident Mandl den Wirtschaftsraum Belgrad. mehr

  • Presseaussendungen 2015

Das Land Kärnten spart die Pflege zu Tode: Erste Insolvenz eines Kärntner Heimes!

Obwohl die kostendeckende Abgeltung für die Kärntner Alten- und Pflegeheimbetreiber gesetzlich verankert ist, zahlt das Land seit Jahren zu geringe Sockelbeträge. Dies hat nun zur ersten Insolvenz eines Heimes geführt! Völlig unverständlich: Anstatt die Beträge nun endlich zu erhöhen, will das Land Kärnten künftig noch weniger zahlen. mehr

  • Presseaussendungen 2016

Finanzpolizei und WK starten "Aktion scharf" gegen unfairen Wettbewerb

Schandlöhne, Abgabenbetrug, keine Gewährleistung: Ausländische Anbieter nehmen der heimischen Bau- und Transportwirtschaft mit Billigstangeboten die Aufträge weg. mehr