th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Trainee Day in Spittal an der Drau: Ein Liebesbeweis der Natur

Den „Trainee Day 2022“ nutzten sieben Gärtnerinnen und Floristinnen im ersten Lehrjahr, um unter Wettbewerbsbedingungen zu trainieren.

Selina Grubelnig vom Betrieb Silvia Bruderhans (ganz rechts) mit ihren Mitstreiterinnen
© Pirker/FBS

Die Fachberufsschule Spittal an der Drau war Ende April Schauplatz des simulierten Wettbewerbs der angehenden Gärtnerinnen und Floristinnen. Die Aufgabe war die Erstellung eines gebundenen Werkstückes. Neben dem fachlichen Können waren auch organisatorische Fähigkeiten - Vorbereitung der Materialen, Einhaltung der vorgegebenen Zeit, Präsentation des Werkstücks - gefragt.

Unter den aufmerksamen Augen von Kurt Glantschnig, Innungsmeister der Gärtner und Floristen, sowie den Lehrmeistern der Lehrlinge und dem Fachjuror Hubert Marko von "Blumensalon Damara Maria Marko" wurde ein Blumenstrauß zum Thema „Ein Liebesbeweis der Natur“ gebunden.

„The Best Trainee 2022“ Selina Grubelnig – Lehrbetrieb Silvia Bruderhans – erhielt als Anerkennung ein Floristenmesser mit eingraviertem Namen.

„Die Lehrlinge von heute sind die Meisterinnen von morgen“, hielt Kurt Glantschnig fest, der sich von den Werkstücken begeistert zeigte. 

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Sparte Gewerbe und Handwerk
Landesinnung Gärtner & Floristen
Harald Dörfler
T 05 90 90 4-120
E harald.doerfler@wkk.or.at

Das könnte Sie auch interessieren

Marc Gfrerer und Martin Zandonella

Karriere in der IT: Neue Onlineplattform informiert über Ausbildungswege

IT-Jobs sind Jobs der Zukunft: Vom Schüler über Maturanten oder Hochschulabsolventen bis hin zu Quereinsteigern – welche verschiedenen Wege zu einem guten Job in der IT führen, stellt die Onlineplattform it.kaernten.at der Fachgruppe UBIT vor.  mehr

Die Gewinnerinnerinnen und Gewinner mit Karl Paulitsch, Innungsmeister der Metalltechniker, Marco Riepl, Wettbewerbsleiter, Christian Scheider, Bürgermeister Klagenfurt sowie Alexander Kuess, Geschäftsführer Sparte Industrie

Hervorragende Leistungen beim Landeswettbewerb der Metalltechniklehrlinge

Über 50 Lehrlinge traten beim fünften gemeinsamen Metalltechnik-Landeslehrlingswettbewerb der Sparten Gewerbe und Handwerk sowie Industrie – dem größten in Kärnten - gegeneinander an. mehr

Sieger Karosseriebau

Starke Leistungen des Nachwuchses in der Kfz-Technik und im Karosseriebau 

Beim Landeslehrlingswettbewerb der Kraftfahrzeugtechnik und des Karosseriebaus wetteiferten 18 Teilnehmende in der Fachberufsschule Villach 2 um den Sieg. mehr