th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Silber für Kärnten bei den Juniorenstaatsmeisterschaften

Vom Gala-Menü bis hin zur idealen Gästebetreuung: Österreichs Tourismustalente kämpften bei den AustrianSkills 2016 um Gold, Silber und Bronze. 

Weltklasseniveau - dieses Schlagwort beschreibt die Leistungen bei den Juniorenstaatsmeisterschaften für Tourismusberufe - AustrianSkills 2016 - am besten. Diese Woche stellten junge Touristiker aus ganz Österreich in Altmünster ihr Können in den Bereichen Küche, Restaurant und Hotel- und Gastgewerbeassistenz unter Beweis.  Dabei überzeugte der Kärntner Matthias Achatz aus dem Hotel Schloss Seefels besonders und versilberte seine hervorragende Leistung im Service.

Lukas Mosmüller, Matthias Achatz und Monika Pöllabauer wissen wie man Gäste perfekt betreut. Foto: WKO
Lukas Mosmüller, Matthias Achatz und Monika Pöllabauer wissen wie man Gäste perfekt betreut. Foto: WKO

Kochen auf Hochtouren für ein Gala-Menü und kleine Extras, künstlerische Küraufgaben und bestes Service, dazu perfekte Gästebetreuung an der Rezeption. WK-Spartenobmann Helmut Hinterleitner ist von der Performance des Tourismusnachwuchses begeistert: "Während der drei Wettbewerbstage haben unsere Jung-Talente mit viel Herzblut und Engagement Top-Leistungen erzielt. Das zeigt, wie wichtig eine profunde Ausbildung und entsprechende Entwicklungsperspektiven für den Nachwuchs unserer Branche sind. Es macht mich stolz, dass Matthias Achatz mit seinem Fachwissen und seinem Service eine Silbermedaille mit nach Kärnten bringt." Und das ist nicht der erste Erfolg für den sympathischen Eberndorfer: 2014 war er Landessieger und Goldmedaillengewinner beim Landeslehrlingswettbewerb, 2015 sicherte er sich die Goldmedaille bei den Staatsmeisterschaften und heuer holte er sich bei den AustrianSkills 2016 eben die Silberne.

Die Platzierungen im Überblick:

Küche:

Michael Ploner - Tirol - Hotel Central
Christoph Fürnschuß - Steiermark - Restaurant und Hotel Obauer
Patrizia Pracher - Steiermark - Solar- Cafe- Pizzeria- Restaurant Figaro

Restaurant:

Monika Pöllabauer - Steiermark - Landgasthof Willingshofer 
Matthias Achatz - Kärnten - Hotel Schloss Seefels
Lukas Mosmüller - Salzburg - Red Bull Hangar 7, Restaurant Ikarus

Hotel- und Gastgewerbeassistenz:

Dominik Vondrak - Oberösterreich - STOCK Resort
Medina Tulic - Wien - Park Hyatt Vienna
Patricia Bauer - Steiermark - Falkensteiner Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf

Das könnte Sie auch interessieren

  • Presseaussendungen 2016

Sicher durch den Winter wedeln!

Frischer Pulverschnee, unzählige Pistenkilometer, herrliche Wintersonne – auf Kärntens Bergen ist Schneespaß angesagt. Leider überschatten Berichte über schwere Unfälle auf den Pisten die Winterfreude. Doch was auf den ersten Blick so gefährlich klingt, muss in die richtige Relation gerückt werden, denn: Skifahren ist kein Risiko-Sport und Österreichs Seilbahnen sind „Sicherheits-Weltmeister“! mehr

  • Presseaussendungen 2016

Kärntner Schülerinnen und Schüler sind sprachenfit

380 Jugendliche aus insgesamt 26 Schulen haben sich in diesem Jahr das begehrte Cambridge-Zertifikat gesichert. mehr

  • Presseaussendungen 2015

Kärntner Eissalons setzen auf Zitrusfrüchte und hohe Lebensmittelsicherheit

Erfrischung suchen die hitzegeplagten Kärntner derzeit nicht nur in Strandbädern, sondern auch in den Kärntner Eissalons. Gerade Zitroneneis ist bei Temperaturen um die 30 Grad gefragter denn je. Passend dazu startet die Fachgruppe Gastronomie mit der Imagekampagne "Dein Eissalon und die Zitrusfrüchte". mehr