th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Schulstandortekonzept: Änderung Beschulung Metalltechnik

Auch im heurigen Jahr gibt es in Kärnten für das Schuljahr 2022/23 wieder eine Änderung auf Grundlage des Schulstandortekonzepts.

Änderung des Schulstandortekonzepts in Kärnten
© stock.adobe.com

Alle derzeit noch in St. Veit befindlichen Metalltechniker (hauptsächlich die Module Maschinenbau- und Zerspanungstechnik), mit Ausnahme der 4. Klassen, werden nach Wolfsberg verlegt. Von dieser Verlegung sind ca. 100 Schüler aus den Schulsprengeln St. Veit/Glan, Klagenfurt und Klagenfurt Land betroffen.

Lehrlinge jener Betriebe, welche sprengelmäßig schon jetzt der FBS Villach 2 zugeordnet sind, sind von der Änderung nicht betroffen. Auch nachfolgende Lehrlinge aus diesen Betrieben werden weiterhin in Villach die Berufsschule besuchen und nicht nach Wolfsberg transferiert.

Neue Metalltechniker-Lehrlinge werden künftig folglich nur noch in Wolfsberg bzw. in der FBS Villach 2 eingeschult.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an die Lehrlingsstelle unter 05 90 90 4-868 oder direkt an die zuständige Berufsschule.

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Kärnten
Berufsausbildungsabteilung
Miriam Franziska Legner, BA MSc
T 05 90 90 4-870 
miriam.legner@wkk.or.at
W wko.at/ktn/lehrlingsstelle


Das könnte Sie auch interessieren

Logo Forum Alpbach

Fünf Fachkräfte-Stipendien für das Europäische Forum Alpbach zu vergeben

Der Club Alpbach Senza Confini vergibt Sonderstipendien für Fachkräfte aus Kärnten. Die Stipendien inkludieren die Teilnahme an den Technologiegesprächen beim Europäischen Forum Alpach, sowie Unterkunft und ein eigenes Workshop-Programm.  mehr

Einreichfristen enden

Achtung Fristen: Härtefallfonds und betriebliches Testen

Bis 30. April beziehungsweise 2. Mai sind noch Beantragungen möglich. mehr

Kärnten Card Geschäftsführer Anton Fasching

Kärnten Card nun auch auf Schiene

Mit dieser Neuerung kommt Entschleunigung in den Urlaub: Ab sofort reisen Kärnten Gäste Card-Besitzer, die ihre Karte während eines Aufenthalts in einem der Partner-Beherbergungsbetriebe als Buchungspaket erhalten, mit der S-Bahn gratis durchs Land.  mehr