th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Religiöse Symbole im WIFI erwünscht

"Wir werden das Kopftuch nicht verbieten", sagt WIFI-Leiter Görgei. Die Haltung des BFI nennt er "rückständig".

WIFI-Geschäftsführer Mag. Andreas Görgei
© WKK
Einen bewussten Kontrapunkt zur aktuellen Kopftuch-Debatte setzt das WIFI Kärnten. "Bei uns wird es kein Kopftuch-Verbot geben, im WIFI Kärnten sind religiöse Symbole als Zeichen der Vielfalt durchaus erwünscht", erklärte dazu heute WIFI-Geschäftsführer Andreas Görgei. Man pflege damit bewusst einen anderen Zugang zu diesem aktuellen Thema und wisse sich damit in bester Tradition der Aufklärung in Europa, unterstrich Görgei.

Die geübte Toleranz nimmt Görgei aber auch für das WIFI selbst in Anspruch: "Wir lassen andere religiöse Symbole zu, werden aber auch das Kreuz als Zeichen des Christentums nicht abnehmen. Das Verständnis, das wir entgegenbringen, erwarten wir auch umgekehrt." Die Haltung des Berufsförderungsinstituts (bfi) kann Görgei nicht nachvollziehen: "Bildungseinrichtungen haben meiner Auffassung nach mit gutem Beispiel voranzugehen. Verbote sind einfallslos und rückständig."

Das könnte Sie auch interessieren

  • WK-Zeitung
Newsportal Mazal:

Mazal: "Wir müssen uns dem Thema stellen"

„Es geht darum, eine Balance zwischen Eigenverantwortung und Solidarität in der Gesellschaft zu finden“, sagt Sozialwissenschaftler Wolfgang Mazal. mehr

  • WK-Zeitung
Newsportal Russwurm:

Russwurm: "Erfolg hat viel mit richtigem Denken zu tun"

Erfolg und soziales Engagement verbindet viel. Die promovierten Medizinerin, Autorin und Moderatorin Vera Russwurm ist am Mittwoch 5. April bei der Casinos Austria Ladies Lounge zu Gast. Dort spricht sie ab 18 Uhr über soziales Engagement und signiert ihr neues Buch. Wir haben bereits vorab mit ihr gesprochen. mehr

  • WK-Zeitung
Newsportal Fritz

Fritz "Weiterwursteln ist besser als der große Knall"

Peter Fritz ist als Leiter des ORF-Büros in Brüssel mittendrin statt nur dabei. Die EU sieht er als Experiment – und die Vereinten Nationen von Europa als derzeit eher nicht in Reichweite. Am Montag, 10. April spricht er bei der Vortragsreihe der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft Kärnten in der WK. mehr