th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Registrierkassen: WK richtet Resolution an die Bundesregierung

In einer von elf Fachgruppen unterzeichneten Resolution verlangt die Kärntner Wirtschaftskammer "Fair Play" für Kleinbetriebe.

Verständnis für die Proteste der Vereine wegen der Registrierkassenpflicht, aber Sorge über eine weitere Benachteiligung der gewerblichen Wirtschaft: Gemeinsam setzen sich elf Fachgruppenobleute bzw. Innungsmeister dafür ein, bei einer Neuregelung der Registrierkassenpflicht für Vereine auch für Betriebe die derzeitige Umsatzgrenze von 15.000 auf die bestehende Kleinstunternehmerregelung von 30.000 Euro Jahresumsatz anzuheben, um die Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen - auch im Hinblick auf die notwendigen Investitionen für viele Kleinstbetriebe - zu wahren.

Den genauen Wortlaut entnehmen Sie bitte der Resolution im Downloadbereich dieses Artikels.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Presseaussendungen 2016

"Für die Wirtschaft dahintergeklemmt"

Wirtschaftsparlament in Kärnten feiert das 70-Jahre-Jubiläum des Wirtschaftsförderungsinstituts mit einer emotionalen Rückblende. Erfolgreich war auch die Wirtschaftskammer im Name der Unternehmen unterwegs und hat es geschafft, ein millionenschweres Investitionsprogramm auf den Weg zu bringen. mehr

  • Presseaussendungen 2016

Seilbahnwirtschaft lädt zum Gratis-Skitag!

In dieser Woche geht es für 131 Volksschulklassen ab auf die Kärntner Pisten, um die Vorzüge des Wintersports sowie der heimischen Schigebiete kennenzulernen. Ermöglicht wird der „Erlebnistag im Schnee“ von regionalen Betrieben. Dank Frau Holle können sich die insgesamt 1900 Pistenflöhe auf perfekte Schneebedingungen und bestens präparierte Pisten freuen. mehr

  • Presseaussendungen 2015

Truppe: "Heuer wieder länger für Vater Staat gearbeitet"

Abermaliger Anstieg der Steuer- und Abgabenquote beschert Österreich den bisher spätesten Tax Freedom Day. JW fordert nachhaltige Senkung der Lohnnebenkosten. mehr