th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

REACH-Sprechtag am 21. Februar 2018

Inverkehrbringen und Verwenden von chemischen Stoffen ab Juni nur mit Registrierung

Die Chemikalienverordnung der EU (REACH)  sieht vor, dass jeder, der in der EU chemische Stoffe herstellt oder in die EU importiert, diese Stoffe im europäischen Chemikalienregister registrieren muss. Das betrifft Mengen ab einer Tonne pro Jahr. Ab 1. Juni  darf ein Stoff nicht mehr hergestellt oder importiert werden, bis eine Registrierung erfolgt ist.

Verwender solcher Stoffe dürfen ab dann nur mehr registrierte Stoffe verwenden. Es wird daher empfohlen, mit den Lieferanten Kontakt aufzunehmen und zu klären, ob die bezogenen Stoffe registriert sind.

Am 21. Februar findet in der Wirtschaftskammer Kärnten ein Sprechtag zum Thema REACH statt, insbesondere zu Fragen zur Registrierung. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich und unter der Telefonnummer 05 90 90 4-741 möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Newsletter-Content
Wie erkläre ich Kindern und Jugendlichen die komplexen Funktionen unseres Wirtschaftssystems, in das sie hineinwachsen und mit denen sie umgehen müssen?

„Doktor Gugelhupf und die Drohnenamazonen.“

Ein Singspiel beschäftigt sich spielerisch mit Wirtschaftsthemen. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer unterstützt das Projekt. mehr

  • Newsletter-Content
Gfrerer holte sich den Datenschutz- und Sicherheitsexperten mit seiner Kompetenz und dem notwendigen Kundenpool ins Boot.

Ein Jahr DSGVO: Kärntner Duo revolutioniert IT-Markt

Am 25. Mai 2018 trat die Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Mit der Erfahrung im KMU-Bereich haben zwei Kärntner als erste österreichische Anbieter eine innovative Software entwickelt, die es Unternehmen teilautomatisiert ermöglicht, den rechtlichen Vorgaben zu entsprechen. mehr